FANDOM


Charros IV ist der Heimatplanet der Xi-Char und liegt im Charros-System des Taldot-Sektors am Mittleren Rand der Galaxis.

Geschichte

Zur Zeit der Klonkriege im Jahr 19 VSY kamen Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker nach Charros IV. Dort waren sie auf der Suche nach dem Hersteller des Mechno-Stuhls von Darth Sidious, den die beiden Jedi während der Schlacht von Cato Neimoidia aufgriffen. Dadurch erhofften sie sich, mehr über die Identität des Sith-Lords zu erfahren. Nach ihrer Ankunft auf Charros IV lösten Anakin und Obi-Wan jedoch einiges an Chaos aus. Da die Xi-Char aufgrund ihrer Unterstützung der Handelsföderation im Naboo-Konflikt wieder besseren Kontakt zur Galaktischen Republik zu pflegen versuchten, sahen sie gerne darüber hinweg. Das wichtigste Unternehmen der Xi-Char war die Haor Chall Engineering, welche für die Handelsföderation Manschinen produzierte. Sie ging als Tochtergesellschaft in den Besitz der Sienar-Flottensysteme über und Charros IV wurde zu einer Schlüsselwelt der imperialen Kriegsmaschinerie.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.