FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Chood war ein Enzeen und lebte auf dem lebendigen Planeten D'vouran. Als Mammon Hoole mit seinem Neffen Zak Arranda und seiner Nichte Tash Arranda auf dem Planeten abstürzte, begrüßte er sie und führte sie in die Bleibt-doch-Bar, welche in der nächsten größeren Siedlung lag. Auf dem Weg dorthin trafen sie auch den verrückten Kevreb Bebo. Er bot Hoole und den Kindern Essen und viel weiteren Service an, womit er sofort Zaks und nach einiger Zeit auch Hooles Vertrauen gewann. Nur Tash traute ihm nicht. Chood erzählte von der Geschichte D'vourans und ließ die Arranda-Kinder und Hoole in seinem Haus schlafen. Diese vorgetäuschte Freundlichkeit war, sowie die der restlichen Enzeen jedoch eine Falle, denn D'vouran ernährte sich von Lebewesen, die sich auf seiner Oberfläche aufhielten. Nachdem Hoole verschwunden war, lockte er Tash und Zak in eine Falle. Doch war Hoole nicht verschwunden, sondern hatte sich in einen Enzeen verwandelt und schlug Chood nun mit einem Schwebeboard, welches Chood Zak abgenommen hatte, nieder. Nun versuchte Chood sie aufzuhalten, doch Hoole schleuderte ihn in eine Lavagrube.

Quellen