FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Clegg Holdfast war ein Nosaurianer und Podrenner-Pilot seines Heimatplaneten Neu-Plympto, der im Jahr 32 VSY auch am berüchtigten Boonta-Eve-Classic teilnahm und dort den siebten Platz belegte.

Biografie

Die zahlreichen Medaillen und Auszeichnungen, die Clegg Holdfast stolz an seinem Körper präsentierte, zeugten von seinem eitlen Charakter. Tatsächlich war er kein Podrenner-Pilot, sondern ein Journalist des Podracing Quaterly. Für eine Schlagzeile beschloss Holdfast, selbst am berüchtigten Boonta-Eve-Classic-Podrennen im Jahr 32 VSY teilzunehmen. Seine insgesamt siebzehn Mitstreiter wussten allerdings, dass Clegg bei weitem keine Erfahrung mitbrachte, um einen derartigen Wettbewerb für sich zu entscheiden.

Im Rennen steuerte Holdfast einen Keizar-Volvec-KV9T9-B-Wasp, einen der größten Podrenner im gesamten Feld. Mit dieser Maschine konnte er eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 800 km/h erreichen. Doch Holdfast schied bereits zu Beginn der zweiten Runde aus dem Rennen, als er von Sebulbas Flammenwerfer angegriffen wurde und die Kontrolle über seine Maschine verlor. Die offiziellen Rennergebnisse zeigen jedoch, dass Clegg Holdfast mit einer Zeit von 28.55:581 Minuten nach dem erstplatzierten Anakin Skywalker den siebten Platz belegte. Im Anschluss an das Rennen hatte Clegg Holdfast seine journalistischen Beziehungen ausgenutzt, um die Rennergebnisse zu seinen Gunsten zu manipulieren.

Quellen