Fandom

Jedipedia

Climber

35.756Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Da geht noch mehr Inhalt. --RC-3004 (Comm-Kanal) 17:35, 23. Jan. 2014 (UTC)

„Climber“
Beschreibung
Spezies:

Mensch (Klon)[1]

Geschlecht:

Männlich[1]

Haarfarbe:

Schwarz[1]

Augenfarbe:

Braun[1]

Körpergröße:

1,83 Meter[1]

Biografische Daten
Geburtsdatum:

32 VSY[1]

Heimat:

Kamino[1]

Einheit(en):

Ion-Team[1]

Spezialgebiet(e):

Kommandoführung[1]

Ausrüstung:

Katarn-Rüstung[1]

Bewaffnung:

DC-17m-Blastergewehr[1]

Bekannte Einsätze:

Schlacht von Murkhana[1]

Zugehörigkeit:
„Man muss mich falsch programmiert haben. Ich dachte die ganze Zeit, dass die Große Armee und die Jedi-Ritter der Republik dienten. Niemand hat mir etwas darüber gesagt, in erster Linie Palpatine zu dienen.“
— Climber zu Klon-Kommandant Salvo

„Climber“, oder auch Ex-Null genannt, war während der Klonkriege ein Republik-Kommando und Leiter des Ion-Teams.

Biografie

Auf Murkhana verweigerte er die Order 66, die ihm sein Vorgesetzter, Kommandant Salvo, erteilte und ließ den Jedi-General Roan Shryne und dessen Begleiterinnen, die Zabrak-Meisterin Bol Chatak und deren Padawan Olee Starstone, entkommen.[1]

Darth Vader persönlich erschien später auf Murkhana und tötete zur Abschreckung zwei Mitglieder von Climbers Team. Ihm und einem weiteren Kameraden gelang daraufhin die Flucht in die Wälder. Sie wurden aber wenig später von den sie verfolgenden Klonen gefangen genommen.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki