FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Trophäenjäger, für weitere Bedeutungen siehe Clutch.

Clutch war ein männlicher trandoshanischer Trophäenjäger, welcher auf dem Mond Wasskah zur Zeit der Klonkriege lebte.

Biografie

Als sein Kamerad Gilas den Padawan Ahsoka Tano auf dem Planeten Felucia gefangen nahm, lenkte Clutch mit Goron den HCT-2001 Drachenboot-Klasse Frachter Vermin-Thrax und brachte die Togruta mit anderen Gefangenen nach Wasskah.[1] Ahsoka plante jedoch einen Hinterhalt mit den ebenfalls gefangenen Jedi-Jünglingen O-Mer und Jinx auf das Schiff. Die drei Jedi schafften es, auf den Frachter zu gelangen, Ahsoka stieg unter Deck zu Clutch und O-Mer und Jinx forderten Goron am Schiffsdeck heraus. Der Padawan schlich sich an den steuernden Clutch heran, doch dieser drehte sich plötzlich um und schoss auf Ahsoka mit einem ACP-Strahlengewehr. Er versuchte sie noch weitere Male zu treffen, doch die Jedi wich immer wieder aus und griff ihn aus der Nähe an. Diese Attacke führte dazu, dass der Trandoshaner die Kontrolle über die Vermin Thrax verlor, wodurch der Kampf an Deck entschieden werden konnte. Als er einen letzten Versuch machte, Ahsoka zu erschießen, rechnete der Jäger nicht mit ihrem Macht-Stoß, welcher ihn durch das Fenster schleuderte und liegen blieben ließ. Aufgrund der nun fehlenden Piloten stützte das Schiff ab. Aus der zerstörten Vermin-Thrax bargen die Jedi den Wookiee Chewbacca. Später wurden Clutchs und Gorons Körper von ihren Kameraden geborgen.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.