Fandom

Jedipedia

Coleman Trebor

35.483Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion17 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kanon.png
Weiter unten findest du alle Legends-Informationen!


Ära Republik.png


Coleman Trebor
Coleman Trebor.JPG
Beschreibung
Spezies:

Vurk

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Gelb

Körpergröße:

2,13 Meter

Biografische Daten
Tod:

22 VSY

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Organisation:

Jedi-Rat

Zugehörigkeit:

Coleman Trebor war ein Jedi-Meister und Mitglied des Hohen Rates der Jedi in den letzten Jahren der Galaktischen Republik.




Biografie

Coleman Trebor nahm vor 22 VSY den Platz von Jedi-Meister Yarael Poof im Hohen Rat der Jedi ein.

Coleman trebor vs. dooku.jpg

Trebor will Graf Dooku angreifen.

Im Jahr 22 VSY wurden der Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi, sein Padawan Anakin Skywalker und die Senatorin Padmé Amidala auf dem Planeten Geonosis gefangen gehalten und sollten in einer Arena hingerichtet werden. Um sie zu retten, wurden 200 Jedi nach Geonosis geschickt, unter ihnen Coleman Trebor. Während die Schlacht von Geonosis tobte, versuchte Trebor kurzerhand Count Dooku zu töten. Hinter diesem stand jedoch der Kopfgeldjäger Jango Fett, welcher Trebor mit wenigen Blasterschüssen zur Strecke brachte.

Trebors Platz im Hohen Rat nahm der Nautolaner Kit Fisto in.                                         

Aussehen und Kleidung

Aussehen

Coleman Trebor Front.png

Besonders auffällig: Der muskulöse Hals und die wulstigen Lippen.

Coleman Trebor war ein breitgebauter Vurk. An jeder seiner beiden Hände waren drei Finger, die lang genug waren, um ein Lichtschwert gut greifen zu können. Auf seinem Kopf befand sich der typische Kamm der Vurks. Außerdem besaß er ein sehr breites Kreuz und eine starke Halsmuskulatur. Seine Haut war deutlich gräulicher als die des Senatoren Sweitt Concorkill, welcher ebenfalls ein Vurk war.

Kleidung

Er trug im Hohen Rat der Jedi, in der Schlacht von Geonosis und im Jedi-Tempel eine traditionelle Jedi-Robe. An seinem Gürtel jedoch prangten nicht sonderlich viele Hilfswerkzeuge, bis auf gewöhnliche Dinge, wie eine
Coleman Trebor Temple.png

Coleman Trebor im Jedi-Tempel. Rechts neben ihm läuft Obi-Wan Kenobi.

kleine braune Tasche. Außerdem trug er gewöhnliche Jedi-Stiefel und ein grünes Lichtschwert bei sich, dessen Griff sehr gewöhnlich aussah.                                   

Verhältnisse

Er schien kein besonders festes Verhältnis zu Obi-Wan Kenobi zu pflegen, obwohl sie beide Mitglieder des Rates waren. Schließlich grüßten sie sich im Jedi-Tempel nicht einmal, als sich ihre Wege kreuzten.

Hinter den Kulissen

Coleman Trebor wurde in Angriff der Klonkrieger komplett computeranimiert. Sein Name geht aus dem Namen Rob Coleman hervor, ein Mitarbeiter von ILM. Trebor rückwärtsgelesen lautet: Robert -> also Robert Coleman = Coleman Trebor

Quellen


Einzelnachweise



----

Legends.png
Weiter oben findest du alle Kanon-Informationen!


30px-Ära-Aufstieg.png


Coleman Trebor
Coleman Trebor.JPG
Beschreibung
Spezies:

Vurk[1]

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Gelb

Körpergröße:

2,13 Meter[1]

Körpermasse:

90 Kilogramm[1]

Biografische Daten
Tod:

22 VSY

Heimat:

Sembla[1]

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Organisation:

Jedi-Rat

Zugehörigkeit:

Coleman Trebor war ein Jedi-Meister und Mitglied des Hohen Rates der Jedi in den letzten Jahren der Galaktischen Republik.




Biografie

Der nachdenkliche, intelligente und einsichtsvolle Vurk stammte aus der Zeit, als überlegenes Können und demütiges Verhalten einen Jedi auszeichneten. Er war vor allem Diplomat, zog aber sofort sein Lichtschwert, wenn es die Situation erforderte, und erwies sich als überlegener Kämpfer.

Trebor konnte mit unterschiedlichen Gruppen der ganzen Galaxis kommunizieren und hatte schon viele interplanetare Dispute friedlich beigelegt, weshalb er nach Jedi-Meister Yarael Poofs Tod als dessen Nachfolger im Hohen Rat der Jedi ausgewählt wurde. Wegen seines geschickten Umgangs mit den unterschiedlichen Spezies wurde er auch oft als Sprecher des Jedi-Ordens auf gesellschaftlichen Anlässen eingesetzt. In Trebors Augen war das durchaus eine Leistung, da seine Spezies im Allgemeinen nur als ein primitives Nomadenvolk angesehen wurde.

Als im Jahr 24 VSY Granta Omega den Galaktische Senat von Droiden angreifen ließ, um alle Senatoren, einschließlich des Obersten Kanzler Palpatine, zu ermorden, kamen viele Jedi zur Hilfe. Auch die Jedi-Meisterin Shaak Ti und Coleman Trebor wurden entsandt, um die Senatoren zu schützen. Coleman führte unter seinem Kommando eine kleine Truppe von Jedi in den Senat. Durch das Eintreffen der Jedi konnten viele Leben gerettet werden.

Coleman trebor vs. dooku.jpg

Trebor will Graf Dooku angreifen.

Im Jahr 22 VSY wurden der Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi, sein Padawan Anakin Skywalker und die Senatorin Padmé Amidala auf dem Planeten Geonosis gefangen gehalten und sollten in einer Arena hingerichtet werden. Um sie zu retten, wurden 200 Jedi nach Geonosis geschickt, unter ihnen Coleman Trebor. Während die Schlacht von Geonosis tobte, sah Trebor die Chance, alles mit einem Schlag zu beenden, als er den Anführer der Separatisten, Graf Dooku, auf einem Balkon entdeckte.

Durch seine Macht-Kräfte getarnt, schlich er sich näher heran und sprang schließlich zu Dooku herauf. Dieser war ein Sith, doch er brauchte sein Lichtschwert nicht zu benutzen, denn Trebor hatte den Mann hinter ihm unterschätzt. Es war der Kopfgeldjäger Jango Fett, welcher sofort einen Blaster zog und das Feuer eröffnete. Trebor konnte die ersten Schüsse abwehren, wurde aber schließlich doch getroffen. Selbst wenn er diese Schüsse überlebt haben sollte, dann wäre er spätestens nach dem Sturz vom Balkon, auf dem sie sich befanden, gestorben. Sein hohes Wissen verdankt er der Meditation mit Shaak Ti. Er war einer der wenigen, der ahnte, dass Kanzler Palpatine der Sith-Lord war.

Seinen Platz im Hohen Rat nahm der Nautolaner Kit Fisto ein.                                         

Aussehen und Kleidung

Aussehen

Coleman Trebor Front.png

Coleman Trebor aus der Front-Ansicht. Gut zu erkennen ist der muskulös ausgeprägte Hals und die wulstigen Lippen.

Coleman Trebor war ein breitgebauter Vurk. Seine Nase war eindeutig überproportional gegenüber der eines gewöhnlichen Menschen. An jeder seiner beiden Hände waren drei Finger, die lang genug waren, um ein Lichtschwert gut greifen zu können. Auf seinem Kopf befand sich der typische Kamm der Vurks. Mit seiner Größte von 2,13 m lag er 3 cm über dem Durchschnitt der männlichen Vurks. Außerdem besaß er ein sehr breites Kreuz und eine starke Halsmuskulatur. Seine Haut war deutlich gräulicher als die des Senatoren Sweitt Concorkill, welcher ebenfalls ein Vurk war.

Kleidung

Er trug im hohen Rat der Jedi, in der Schlacht von Geonosis und im Jedi-Tempel eine traditionelle Jedi-Robe. An seinem Gürtel jedoch prangen nicht sonderlich viele Hilfswerkzeuge, bis auf gewöhnliche Dinge, wie eine
Coleman Trebor Temple.png

Coleman Trebor im Jedi-Tempel. Rechts neben ihm läuft Obi-Wan Kenobi.

kleine braune Tasche. Außerdem trug er gewöhnliche Jedi-Stiefel und ein grünes Lichtschwert bei sich, dessen Griff nicht sonderlich spektakulär war.                                  

Verhältnisse

Er schien kein besonders festes Verhältnis zu Obi-Wan Kenobi zu pflegen, da sie sich im Jedi-Tempel nicht einmal begrüßt hatten, während sie aneinander vorbei liefen. Er war gut befreundet mit der Jedi-Ritterin Jyl Somtay und meditierte gemeinsam mit der Togruta Shaak Ti. 

Hinter den Kulissen

Coleman Trebor wurde in Angriff der Klonkrieger komplett computeranimiert. Sein Name geht aus dem Namen Rob Coleman hervor, ein Mitarbeiter von ILM. Trebor rückwärtsgelesen lautet: Robert -> also Robert Coleman = Coleman Trebor

Quellen

Einzelnachweise



Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki