FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: The Old Republic fehlt komplett. Advieser (Diskussion) 11:56, 7. Sep. 2014 (UTC)

Nuvola apps kcontrol Dieser Artikel muss überarbeitet werden. Hilf mit! Help!
Erläuterung:
Trotz einer kleinen Überarbeitung meinerseits, ist hier noch einiges zu erledigen. Der Artikel ist kurz, unpräzise und unvollständig. Hier ist Nacharbeit zu leisten. Hjhunter (Diskussion) 08:20, 22. Sep. 2015 (UTC)



Die Colicoiden sind eine intelligente, insektoide Spezies vom Planeten Colla IV mit gepanzerten Leibern, antennenbesetzten Köpfen und mächtigen, stachelbesetzten Schwänzen. Sie können sehr gut graben und verfügen über giftigen Speichel, der über weite Distanzen gespuckt werden kann.

Geschichte

Colicoiden waren in der Galaxis einst als tödliche Kämpfer bekannt, haben ihre Energie jedoch schon vor langer Zeit dem Handel zugewandt und wurden dadurch enorm reich. Die Colicoiden wurden erst spät Mitglieder des Galaktischen Senats. Allerdings waren sie auch dafür bekannt kannibalistisch zu werden.

Im Laufe des vierten Jahrtausends vor der Schlacht von Yavin besiedelten die Colicoiden Balmorra und wurden dort zur Plage, da die Bormus, ihre natürlichen Beutetiere, durch den Bürgerkrieg stark dezimiert wurden. Dadurch, dass ihre natürlichen Beutetiere fehlten, fingen die Colicoiden auf Balmorra an, Menschen als Ersatzbeute anzusehen und zu jagen. Die Colicoidenart auf Balmorra galt als Bestienart und war eigentlich unintelligent. Das Sith-Imperium führte Versuche an den Colicoiden durch, wodurch es einigen von ihnen gelang, sich zu entwickeln und Basic zu erlernen. Diese spezielle Art war friedfertig und wollte gerne an weiteren Versuchen teilnehmen.[1]

Während der Klonkriege standen sie auf der Seite der Separatisten und entwickelten die Droidekas, die sie nach ihrem Ebenbild konstruierten, die Droiden-Tri-Jäger und die Droch-Klasse Enterschiffe und die Pistoeka-Demontageeinheiten.

Zur Zeit der Galaktischen Allianz verklagten sie diese, weil sie ihnen das Herstellen von Droidekas und anderen Kampfdroiden verboten hatte. Der Anwalt der Colicoiden hieß Lestra Oxic und galt als einer der besten Anwälte der Galaxis. Den Prozess verloren die Colicoiden jedoch, weil ihr Hauptzeuge entführt wurde.[2]

Quellen

Einzelnachweise