FANDOM



Kanon-30px30px-Ära-RealÄra Imperium

Commander ist ein Mobile Game, in dem der Spieler in die Rolle eines Schmugglers schlüpft, der sich der Rebellenallianz oder dem Imperium anschließt. Er wird zum Commander befördert, erstellt seine eigene Basis und kämpft gegen gegnerische Basen.

Spielprinzip

Im Allgemeinen versucht der Spieler mit seiner Basis gegnerischen Angriffen standzuhalten und seinerseits andere Basen zu zerstören. Dazu kann er sich gegen Credits und Stahl Waffen, Gebäude und Mauerteile kaufen, sowie Truppen ausbilden und Fahrzeuge bauen. Das Spiel ist darauf ausgelegt, dass der Spieler seine Gebäude immer weiter verbessern muss, um allgemein besser zu werden.

Story

Einleitung

Der Spieler und sein Partner Saponza werden von Banditen angegriffen. Um sich besser verteidigen zu können, entschließen sie sich, sich dem Imperium oder der Rebellenallianz anzuschließen. Beide unterstützen sie anschließend bei je einem Angriff. Nun wird der Spieler vor die Wahl gestellt, welcher Fraktion er sich anschließen möchte.

Erste Missionen

Unabhängig davon, welcher Seite man sich anschließt, bekommt man Probleme mit genmanipulierten riesigen Wompratten. Anschließend wird man immer wieder von einigen erstaunlich gut organisierten Tusken unter der Leitung des Jundland-Generals angegriffen und muss dieses Problem aus der Welt schaffen.

Inhalt

Trivia

  • Die Wompratten werden fälschlicherweise "Wumpratten" genannt.

Weiterführende Links