Fandom

Jedipedia

Concord Dawn

36.047Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion13 Teilen
Concord Dawn
Concord dawn Strasse.JPG
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Mandalore-Sektor

System:

Concord-Dawn-System

Raster-Koordinaten:

O-7

Beschreibung
Landschaft:

Trockene Halbwüsten und Farmland

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Klima:

semi-arid

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Das ehemalige Anwesen der Familie Fett

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

offizielle Sprache:

Basic, Mando'a (eigener Concord-Dawn-Dialekt)

Besitzer:

Mandalorianer

Regierung:

Clansystem ohne feste Regierung, Gesetzeshüter: Der Journeyman Protector

Zugehörigkeit:

Mandalorianer

Concord Dawn ist ein dünn besiedelter Planet im Äußeren Rand, der überwiegend landwirtschaftlich geprägt ist. Sein Klima ist heiß und trocken. Concord Dawn gehört zum Mandalorianischen Sektor und gilt als eine der mandalorianischen Kernwelten.

Die obersten Gesetzeshüter von Concord Dawn, sind die Journeyman Protectoren, die für die Einhaltung von Recht und Ordnung zuständig sind.

Concord Dawn war die Heimatwelt von Jaster Mereel, dem legendären Reformer und Anführer der Wahren Mandalorianer im Mandalorianischen Bürgerkrieg und seines späteren Ziehsohns Jango Fett.

Auf Concord Dawn ist der sogenannte Karatos-Virus heimisch, der das Nervensystem der Erkrankten angreift und innerhalb von vierzig Minuten zur Erblindung und innerhalb einer Stunde zum Gehirntod führt. Alle Einwohner des Planeten werden deswegen bereits in frühster Kindheit gegen den Krankheitserreger geimpft.

Geschichte

Ernte ConcordDawn.jpg

Eine typische Erntemaschine auf dem landwirtschaftlich geprägten Planeten Concord Dawn

Über die Geschichte Concord Dawns ist nicht viel bekannt. In den Blickpunkt des Interesses geriet der Planet erst mit dem Mandalorianischen Bürgerkrieg, da einer der berühmtesten Söhne des Planeten − Jaster Mereel − eine der Bürgerkriegsparteien anführte.

Mereel, ein ehemaliger Journeyman Protector, wurde wegen des Mordes an einem Vorgesetzten von Concord Dawn verbannt. Als im Jahr 58 VSY die Splittergruppe der Death Watch den Planeten angriff, kam es zu einer der größten Schlachten des Mandalorianischen Bürgerkrieges: Der Schlacht von Concord Dawn. Im Rahmen dieser Schlacht wurde die Familie des damaligen Journeyman Protectors Fett getötet, die Städte durch die Kampfhandlungen mit schweren Panzern stark beschädigt, und große Getreidefelder in Brand gesetzt, um die flüchtigen Anhänger Jaster Mereels zur Aufgabe zu zwingen.

Nach der Vertreibung der Death Watch und der Befreiung Concord Dawns wurde es wieder ruhig um den Planeten.

In den frühen Jahren des Imperiums war Boba Fett ein Journeyman Protector auf Concord Dawn, er wurde jedoch von dort verbannt, nachdem er einen anderen Protector getötet hatte.

In der neueren Geschichte spielt Concord Dawn keine Rolle mehr; die dort ansässigen Bewohner gehen weiterhin überwiegend der Landwirtschaft nach.

Sprache

Neben dem galaxisweit verbreiteten Basic wird auf Concord Dawn eine besondere Variante des Mando'a gesprochen. Der starke Dialekt der dort lebenden Mandalorianer unterscheidet sich deutlich vom Mando'a, das von den anderen Clans auf anderen Planeten gesprochen wird. So werden auf Concord Dawn einige Buchstaben abgewandelt und es gibt ein "f", das im reinen Mando'a fehlt und dort durch "vh" ersetzt wird. Neben klanglichen und schriftlichen Abwandlungen kennt das Mando'a Concord Dawns sogar eigene Begriffe. So heißt das Wort für "Bruder / Schwester" - in der regulären Sprache vod - auf Concord Dawn tat. Der Name "Fett", mit dem sich ein seit langem auf Concord Dawn ansässiger Clan bezeichnet, ist eine Concord-Dawn-typische Abwandlung des mandalorianischen Wortes vhett - "Farmer, Bauer".

Hinter den Kulissen

  • Es ist unklar, ob Concord Dawn im Äußeren Rand oder im Mittleren Rand liegt. Auf der offiziellen Karte der Galaxis von Dark Horse wurde der Planet dem Mittleren Rand zugeteilt, während er in Jango Fett: Open Seasons im Äußeren Rand liegt. Eine offizielle Stellungnahme zu diesem Widerspruch liegt bislang nicht vor. Da sich auch der Mandalorianische Sektor im Äußeren Rand befindet, wird hier der Information aus den Open Seasons gefolgt, bis eine Stellungnahme vorliegt.
  • Da der Schauspieler Temuera Morrison, der Jango Fett in Episode II darstellt, ein Maori aus Neuseeland ist, spricht er in der englischen Originalfassung mit einem deutlichen Akzent. Dieser Akzent wurde mittlerweile in das Star Wars-Universum integriert und stellt nach offiziellen Darstellungen nun den "typischen Dialekt der Bewohner von Concord Dawn" dar.
  • Concord Dawn ist ebenfalls der Name einer Drum'n'Bass Band. Ein Zusammenhang ist unbekannt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki