FANDOM


Kanon-30px

Kanon

Legends halbtransparent

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Bei der Geschichte fehlt noch sehr viel. Auch der Rest ginge ausführlicher. Kun Skywalker 20px-Trandoshaner_Logo.png (→ Komlink) 15:11, 27. Jul. 2018 (UTC)

Corellia ist ein Planet im Corellia-System in den Kernwelten. Er war dafür bekannt, dass einige der besten Piloten und Raumschiffe, darunter Han Solo, Wedge Antilles und der Millennium Falke, von hier stammten. Der Planet stand zur Zeit des Galaktischen Imperiums unter dessen Kontrolle. Es gab einige kriminelle Banden, denen auch Han Solo und Qi'ra angehörten. Von Corellia stammten auch die Corellianischen Hunde, eine spezielle Hunderasse, die von den White Worms, einer Bande, eingesetzt wurden.

Landschaft

Corellia bestand aus großen Meeren, auf denen Städte gebaut waren. Raumnutzungspläne sollten außerdem verhindern, dass Corellia ein reiner Stadtplanet wurde, weshalb es sogenannte Pillen gab, inselartige Gebäude, in denen ein Großteil der Bevölkerung lebte. Gleiterbrücken über dem Wasser verbanden die Pillen untereinander und mit den Küstenstädten.

Kultur

Bevor die Corellianer im All die Sterne erkundeten, segelten sie als Entdecker über ihre großen Meere. Deshalb gab es auf Corellia sehr viele Schiffswerften. Doch manche Familien blieben der alten Tradition treu und betrieben selbst zu Zeiten des Imperiums Seefahrt und Fischhandel.

Geschichte

13 VSY stand Han Solo im Dienst der Weißwürmer, einer kriminellen Bande auf Corellia. Zu dieser Zeit schaffte er es, mit seiner Geliebten Qi'ra von den Weißwürmern zu entkommen und zum Coronet-Raumhafen zu fliehen. Dort bestachen sie eine Raumhafenbedienstete mit Coaxium. Han schaffte es durch das Terminal, doch Qi'ra wurde im letzten Moment geschnappt. Aus Verzweiflung trat Han daraufhin der Imperialen Akademie auf Carida bei.

Quellen

Einzelnachweise