Fandom

Jedipedia

Corellianischer Vertrag

36.386Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Rebellen-Allianz.png

Das Familienwappen Galen Mareks wird zum Symbol der Hoffnung.

Der im Jahr 2 VSY abgeschlossene Corellianische Vertrag, auch Abkommen von Corellia, war ein Pakt zwischen Corellia, Alderaan und Chandrila und galt als Erster Schritt zur Allianz zur Wiederherstellung der Republik. Ihm vorraus ging eine Reihe von Treffen verschiedener hoher Politiker und Funktionären die als Corellian System Meetings bekannt wurden.

Geschichte

Nachdem Imperator Palpatine das Imperium ausgerufen hatte, sammelten die Senatoren Mon Mothma, Bail Organa und Garm Bel Iblis im Laufe der folgenden Jahre jeder für sich und nur mit einer losen gegenseitigen Verständigung kleinere Widerstandsgruppen ins Leben. Allerdings konnten sich die Gruppen nicht zu einer engeren Zusammenarbeit durchringen, da ihre Anführer die Vergeltung des Imperiums für eine offene Rebellion fürchteten.

Um die Verschwörer zu identifizieren und den Widerstand endgültig zu beenden, entsandte Darth Vader im Jahr 2 VSY seinen geheimen Schüler Starkiller, der das Vertrauen der Senatoren erlangen und eine geschlossene Widerstandsbewegung ins Leben rufen sollte. Zunächst befreite er dazu Prinzessin Leia Organa von Kashyyyk und zerstörte den dortigen Raumlift. Dann rettete er Bail Organa von Felucia und zerstörte die Sternzerstörer-Werft über Raxus Prime, während der Senator sich mit seinen Gefährten mehrmals im Cantham Haus traf, um die Pläne einer gemeinsamen Rebellion zu konkretisieren.

Etwa eine Woche nach der Rückkehr Starkillers fand dann das Treffen auf Corellia statt, bei dem die Allianz zur Wiederherstellung der Republik offiziell ins Leben gerufen werden sollte. Neben den drei Senatoren waren auch Leia Organa via Holodroide PROXY, General Rahm Kota, Juno Eclipse, Starkiller selbst sowie einige Wachen anwesend, um den Vertrag zu schließen. Allerdings hatte niemand mit dem Verrat Darth Vaders gerechnet, der seinen Schüler hintergangen hatte, die Verschwörer festnehmen und auf den ersten Todesstern bringen ließ, wo sie vom Imperator selbst exekutiert werden sollten.

Starkiller, der sich inzwischen der Hellen Seite zugewandt und seinen alten Namen Galen Marek wieder angenommen hatte, folgte den Gefangenen nach Despayre. Dort befreite er sie aus der Gewalt des Imperiums, ließ dabei allerdings selbst sein Leben. Ein paar Tage später trafen sich die Rebellenführer erneut, diesmal auf Kashyyyk und beendeten den Vertragsschluss, der auf Corellia so abrupt unterbrochen worden war. Im Andenken an Galen Mareks Opfer für die Sache der Rebellion schlug Leia Organa das Familienwappen des verstorbenen Jedi – einen schnittigen, stilisierten Raubvogel – als Symbol vor, unter dem die Rebellen sich zusammenschließen und gegen das Imperium vorgehen würden.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki