FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Torles: „Ich bin nicht der Boss, ich bin nur der Jedi.“
Corf: „Ja ja, das ist doch das Gleiche.“
— Jafer Torles und Corf Binalie (Quelle)

Corf Binalie war der Sohn von Lord Pilester Binalie und somit der Erbe des Familienbetriebs Spaarti Creations. Er hatte eine auf Gegenseitigkeit beruhende enge Bindung zu seinem Vater. Sein bester Freund und eine Art Lehrer war der Jedi Jafer Torles, dem Corf beinahe übertriebene Bewunderung entgegenbrachte. Er sah in ihm ein Vorbild und sein größter Wunsch war es, ein Jedi-Ritter wie er zu sein.

Als 21 VSY sein Heimatplanet Cartao Schauplatz eines erbitterten Kampfes der Klonkriege, in den er und sein Vater direkt verwickelt wurden, wurde, wandelte sich seine unbeschwerte und fröhliche Persönlichkeit in kürzester Zeit. Er wurde sehr nachdenklich, stiller und ernster.

Als gegen Ende der Kampfhandlungen, die als Schlacht von Cartao bekannt wurden, die Fabrikanlagen seines Vaters vollständig zerstört wurden und die Jedi für diese Misere verantwortlich gemacht wurden, wandelte sich auch seine Bewunderung für Torles und die Jedi in Verachtung und Hass.

Quellen