FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die DC-15s Blasterpistole wurde von den Republik-Kommandos als Ergänzung zu ihrer schwereren Bewaffnung genutzt, vor allem wenn die Munition knapp wurde.

Beschreibung

Zur stabileren Handhabung besitzt die Pistole eine Seitenstange, durch die präziseres Zielen ermöglicht wird. Nach einer Serie von acht Schüssen muss die Energiezelle kurz aufladen. Diese Energiezelle ist aber unbegrenzt verwendbar.
Fordos Blasterpistole

Die DC-15S Blasterpistole für reguläre Klonkrieger und ARCs.

Von der Waffe existiert auch eine einfachere Version für normale Klonkrieger und Advanced Recon Commandos, die etwas größer ist und einen längeren Lauf besitzt. ARC-Captain Fordo besaß zwei dieser Blasterpistolen, die er fast immer im Kampf einsetzte.

Hinter den Kulissen

  • Die Blasterpistole für normale Klonkrieger wird häufig mit dem DC-15S Blasterkarabiner verwechselt. Dieser unterscheidet sich aber in Länge und etwas in der Form von der Pistole.
  • Im Shooter Star Wars Battlefront II tragen die normalen Klonkrieger, die Schweren Truppen, die Klonkommandanten und die Jet-Truppen allesamt eine DC-15S Blasterpistole als Zweitwaffe. Dies ist aber die einfachere Ausführung für die regulären Streitkräfte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki