FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Der DT-57-Blaster war ein schwerer Blaster, der in den Klonkriegen von BlasTech Industries hergestellt wurde. Sein Gewicht betrug stolze 1,8 Kilogramm.

Der DT-57, auch Annihilator genannte Blaster, war ein auf dem E-5-Blastergewehr der Kampfdroiden der KUS basierender Blaster, welcher durch Modifikationen, wie einem Schnellfeuermagazin und einem Zielfernrohr, zu einer gefährlichen Waffe wurde, die mit Modellen wie dem Caliban Modell X vergleichbar war.

Der bekannteste Einsatz des DT-57-Blasters war auf Utapau. General Grievous nahm einen dieser Blaster, um damit Obi-Wan Kenobi zu erschießen, was ihm jedoch nicht gelang. Obi Wan erschoss Grievous am Ende selber mit diesem Blaster.

Der Blaster konnte bis zu fünf Schüsse pro Sekunde abfeuern.

Quellen