Fandom

Jedipedia

Dagga Marl

36.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuJedi.png


Dagga Marl war eine Kopfgeldjägerin, die im Yuuzhan-Vong-Krieg von Thrackan Sal-Solo angeheuert wurde, um ihn zu beschützen.

Biografie

Als Thrackan Sal-Solo im Jahr 28 NSY vom Höchsten Oberlord der Yuuzhan Vong Shimrra Jamaane zum Präsidenten der Friedensbrigade ernannt wurde, blieb ihm nichts anderes übrig, als nach Ylesia zu reisen und dort die Brigade zu führen.

Er heuerte Dagga Marl an, welche ihn vor Attentaten beschützen sollte. Er versprach ihr für jede Woche, die sie für ihn arbeiten würde, einen Koffer voll Glitzerstim.

Als die Neue Republik den Planeten angriff, flohen Marl und Sal-Solo, wurden aber bald von den Bodentruppen gefunden. Thrackan gab sie als ziviles Pärchen aus, die vor den Yuuzhan Vong geflohen waren. Dabei gab er Marl den Decknamen Dagga Farglblag. Jaina Solo identifizierte Thrackan aber später und erkannte, dass Marl eine Waffe bei sich hatte, die die Soldaten mit ihren Scannern nicht entdeckt hatten. Daraufhin wurden Marl und Thrackan gefangengenommen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki