FANDOM


Danuta ist ein ärmlicher und dünn besiedelter Planet im Colavas-System.

Geschichte

Während der letzten Jahre der Galaktischen Republik wurde Danuta von den Hutten kontrolliert, doch bald nach der Entstehung des Galaktischen Imperiums ging die Kontrolle auf jenes über. Auf der Oberfläche des Planeten sind zahlreiche Minen sowie einige Farmen verteilt, wobei die Farmarbeit auf dem trockenen Planeten ein schwieriges Unterfangen ist. Zudem ist Danuta ein kleinerer Knotenpunkt von einigen Hyperraumrouten, welche nach Kessel führen.

Kurz vor der Schlacht von Yavin wurde die nahe der Hauptstadt Trid gelegene Imperiale Garnison massiv verstärkt und ausgebaut. Unter anderem entstand eine große imperiale Forschungseinrichtung, ähnlich der auf Toprawa. In dieser Einrichtung wurden die geheimen Pläne des Todessterns gelagert. Einem Rebellensympathisanten auf Danuta gelang es eines Tages den bekannten imperialen Wissenschaftler Bevel Lemelisk in den Straßen zu entdecken. Kurze Zeit später griffen Raumschiffe der Rebellen-Allianz Danuta an und der Agent Kyle Katarn konnte die Einrichtung unbemerkt infiltrieren. Der Planet wurde ebenfalls von Rianna Saren und ihrem Droiden ZeeO infiltriert.

Durch die Entwendung der geheimen Pläne durch Katarn konnte die Rebellen-Allianz letztendlich den Todesstern über Yavin IV vernichten. Danuta selbst wurde kurz darauf vom Imperium als unwichtig eingestuft und nur noch eine kleine Bodeneinheit bemannte die Garnison.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki