Fandom

Jedipedia

Darth Vader – Aufstieg und Fall

35.854Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-Real.png


Darth Vader - Aufstieg und Fall.jpg
Darth Vader – Aufstieg und Fall
Allgemeines
Originaltitel:

The Rise and Fall of Darth Vader

Autor:

Ryder Windham

Übersetzer:

Dominik Kuhn

Cover:

Drew Struzan

Daten      (dt. Übersetzung/Original)
Verlag:

Panini

 

Scholastic

Ausgabe:

Taschenbuch

 

Hardcover

Veröffentlichung:

Januar 2008

 

Oktober 2007

Seitenzahl:

203

 

208

ISBN:

ISBN 3833216557

 

ISBN 0439681324

weitere Ausgaben:

 

Taschenbuch
Mai 2010
ISBN 0439681332

Inhalt
Epoche:

Ära des Aufstiegs des Imperiums

Datum:

4 NSY

Darth Vader – Aufstieg und Fall ist ein Star-Wars-Roman, der das Leben von Anakin Skywalker bzw. Darth Vader zum Thema hat. Das Buch wurde von Ryder Windham geschrieben und im Januar 2008 von Panini in Deutschland veröffentlicht. Der Roman schildert das Leben des Sklaven Anakin Skywalker, der zu Darth Vader wird und schließlich zurück zur Hellen Seite der Macht findet.

Inhaltsangabe des Verlags

Die schillerndste aller Star Wars Figuren!

Das Gute und das Böse in einer Person vereint. Kein anderer Charakter im Star Wars Universum übt eine derartige Faszination aus. Anziehend und abstoßend, Mitleid erregend und verabscheuungswürdig, Jedi und Dunkler Lord. Star-Autor Ryder Wyndham lässt die Star Wars Geschichte in völlig neuem Licht erscheinen: Aus dem Blickwinkel des jungen Anakin, von dem Moment an als er und seine Mutter in die Hände des Sklavenhändlers Watto geraten über seine Wandlung in den Dunklen Lord in Angriff der Klonkrieger und Die Rache der Sith bis hin zur Rückkehr der Jedi-Ritter!

Die größte Hoffnung der Galaxie wird zu ihrem größten Alptraum!

Handlung

Der Supersternzerstörer Exekutor verlässt den Orbit von Coruscant. Sein Ziel ist der neu erbaute zweite Todesstern im Orbit von Endor. An Bord sitzt Darth Vader in seiner Meditationskammer und träumt. Er erinnert sich zurück an seine Kindheit, wie der Sklave Anakin Skywalker aufwuchs, im Podrennen für die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi siegte, wie er seine Mutter verließ und sich in Padmé Amidala verliebte. Aber auch, wie er aus Liebe zu Padmé sich der Dunklen Seite der Macht anschloss, seinem neuen Herrn Palpatine diente und Angst und Terror über die gesamte Galaxis brachte.

Der Roman endet schließlich, nachdem er die Handlungen aller sechs Star-Wars-Filme und einiger Romane nacherzählt, mit dem Lichtschwert gegen seinen Sohn Luke und dem Tod von Anakin Skywalker, der er zum Ende seines Lebens wieder wurde.

All dies wird aus der Sicht des frühen Jedi und späteren Sith-Lords erzählt. Der Leser erfährt, was der junge Anakin Skywalker dachte, als er C-3PO fand, was in dem jungen Mann vorging, als er nach zehn Jahren Padmé Amidala wieder begegnete und wie er sich so verleiten lassen konnte, schließlich in ewiger Finsternis hinter seiner Maske leben zu müssen. Zum Schluss des Buches geht Anakin Skywalker in die Macht über und begegnet seinen alten Freunden Yoda und Obi-Wan Kenobi wieder.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki