FANDOM


30px-Ära-Sith

Darth Vindican war ein männlicher Sith, der dem Sith-Imperium in den frühen Tagen des Großen Galaktischen Krieg diente. Im Jahre 3681 VSY reiste der Sith-Lord zusammen mit seinem Schüler Malgus und einer Armada von imperialen Schlachtkreuzern nach Korriban, um den Planeten von der Galaktischen Republik und den Jedi zurückzuerobern. Mit einem Sternjäger landeten er und Malgus während der Schlacht in der Raumstation des Planeten und stellten sich den beiden Jedi Kao Cen Darach und Satele Shan. Darach verletzte Vindican schwer, doch Malgus tötete daraufhin den Jedi, während Shan flüchtete. Vindican wurde schließlich von Malgus getötet, um die Eroberung Korribans für sich zu beanspruchen.

Biografie

Malgus: „Sie sind entkommen, Meister. Ihr habt versagt.“
Vindican: „Nein, Malgus. Das hier hat grade erst begonnen!“
— Malgus und Vindican, kurz vor dessen Tod. (Quelle)

Vindican diente dem Sith-Imperium in den frühen Jahren des Großen Galaktischen Krieges. 3681 VSY beschlossen der Sith Meister und sein Schüler Malgus, einen Feldzug zu starten, um den Planeten Korriban zu befreien, da dieser unter der Kontrolle der Republik und den Jedi stand. Eine Armada von dreißig Schlachtkreuzern, einschließlich Vindican und Malgus, drang in den Raum Korribans ein und griffen die dort stationierten Schiffe an. Vindican und Malgus lösten sich aus der Flotte, um an Bord eines Sternjägers auf der Raumstation im Orbit des Planeten anzudocken. Nachdem sie in einem Hangar auf der Station gelandet waren, entdeckte der Sith Meister, flankiert von Malgus, dass zwei Jedi – der Zabrak, Meister Kao Cen Darach, und seine menschliche Padawan Satele Shan – anwesend waren und forderte sie zum Kampf heraus. Mit seinem doppelklingigem Lichtschwert griff Vindican Darach an, während Malgus Shan bekämpfte. Der Sith-Meister beschäftigte in einer schnellen Welle von Angriffen Darach, bevor er eine Welle von Macht-Blitzen gegen Shan entfesselte. Darach schickte Shan an Bord eines Schiffes, das dem Schmuggler Nico Okarr gehörte

Shan verließ die Raumstation und ihren Meister, der es nun mit Vindican und Malgus alleine aufnahm, um seiner Padawan die Flucht zu ermöglichen. Der Sith-Meister beschäftigte erneut Darach mit ernergischen Angriffen, diesmal von Malgus unterstützt. Als der Sith Lord einen Blitz gegen den Zabrak schickte, lenkte Darach diesen mit seinem Lichtschwert gegen Malgus ab. Darachs doppeltes Lichtschwert traf dabei die rechte Seite des Kopfes von Vindican. Dieser Schlag schlug seinen Helm von seinem Kopf und hinterließ eine Narbe über seinem rechten Auge. Vindican war bewegungsunfähig, als Darach dem Sith eines der Enden seiner Waffe in den Bauch stieß. Malgus konnte den Jedi-Meister im Duell töten. Nach dem Kampf kehrte er zu seinem Meister zurück, um ihn zu töten.

Quellen