FANDOM



Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das reale Buch; für die Sammlung von Schriften verschiedener Sith-Lords und Talzin siehe Das Buch der Sith.

Das Buch der Sith – Die geheimen Schriften der dunklen Seite der Macht ist ein Sachbuch, geschrieben von Daniel Wallace, der auch den Vorgänger des Buches, das Buch der Jedi, verfasst hatte. In den USA erschien es am 10. Februar 2012, in Deutschland am 25. Oktober 2012.

Ankündigung des Verlages

Aus dem Herzen des Bösen. Die Abgründe der dunklen Seite der Macht. Stehen die Jedi für das Gute, so verkörpert der Orden der Sith die dunkle Seite der Macht. Über Jahrhunderte wurden ihr Wissen, ihre Pläne, Erfolge und Niederlagen von den mächtigen Großmeistern der Sith niedergeschrieben. Doch erst Darth Sidious, der letzte seiner Zunft, entdeckt, dass die Schriften nicht nur Legenden sind, sondern wahrhaftig existieren. Ein unverzichtbares Handbuch für alle Fans von Luke Skywalker, Yoda und den Vertretern der dunklen Seite!

Inhalt

Das Buch besteht aus verschiedenen einzelnen Büchern, die alle von Legenden der dunklen Seite der Macht geschrieben wurden. Darth Sidious trug die einzelnen Bände zusammen.

Besonderheiten

Das Buch wird wie sein Vorgänger von Star Wars-Berühmtheiten kommentiert. Darunter sind: Luke Skywalker, Darth Sidious, Yoda, Darth Vader, Mace Windu, Asajj Ventress und Quinlan Vos. Außerdem werden im Buch neue Charaktere eingeführt, wie Sorzus Syn, Lord Eradicus, Jedi-Meister Gelleric, Ashka Boda und Darth Venemal.

Zubehör

In der Sammlerversion sind außerdem enthalten:

Weblinks