FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die Dashade sind eine machtimmune Spezies vom Planeten Urkupp.

Geschichte

Im Laufe der Zeit entwickelten sich viele Dashade zu Attentätern. Dabei hielten sie sich zwischen Jedi und Sith auf, wodurch sie Stärke erlangten. Sie durchlebten ihre Blütezeit hunderte Jahre vor dem Großen Galaktischen Kriegs, bis ihr Heimatplanet Urkupp einer mächtigen Supernova zum Opfer fiel. Ihre Art starb während der Sithkriege, um das Jahr 4000 VSY aus.

Doch ein früher Vorfahre von Prinz Xizor fand 38 Dashade, die er in einem bestimmten Verfahren einfror. Sie konnten durch dieses Verfahren weder sterben noch altern. Jedes Jahrhundert wurde ein Dashade aufgetaut und dazu verpflichtet, der königlichen Sizhran-Familie zu dienen. Ein Dashade wurde jedoch gestohlen. Er wurde später von Prinz Xizor auf Falleen gefunden. Dieser letzte Dashade in der Galaxis war Ket Maliss.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki