Fandom

Jedipedia

Datenbank von Krake

36.379Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Datenbank von Krake.jpg

Die Datenbank von Krake.

Die Datenbank von Krake war eine Anlage des Galaktischen Imperiums, in der wichtige Daten, wie beispielsweise die Personalakten diverser Angehöriger des Imperiums, sicher aufbewahrt wurden. Die Datenbank lag im Zentrum einer Schlucht auf Krakes Planeten. Imperialen Technikern war es gelungen, die einheimischen Felsenkrebse mit Hilfe von Sonargeräten so zu steuern, dass sie den gesamten Komplex mit einem schützenden Kristallkokon verkleideten. Dadurch hatte die Datenbank das Aussehen eines riesigen urzeitlichen Fossils erhalten. Diese Tarnung stellte einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor dar. Auf Grund der Bedeutung dieser Anlage hatte das Imperium keine Kosten gescheut und die Datenstation zusätzlich mit einem starken Deflektorschild ausgestattet.

Geschichte

Im Jahre 3 NSY drangen die Rebellen Luke Skywalker und Chewbacca in die Datenbank von Krake ein, um die Personalakte von Shira Brie zu stehlen. Mit Hilfe dieser Akte wollte Luke, dem vorgeworfen wurde, Shira während eines Einsatzes ermordet zu haben, den Rebellen seine Unschuld beweisen. Außerdem sollte die Akte belegen, dass Shira in Wirklichkeit eine imperiale Agentin war, die in die Rebellen-Allianz eingeschleust worden war, um ihn auszuschalten. Luke und Chewbacca gelangten über eine der Stelzen, die den Komplex stützten, unerkannt in die Küche der Anlage. Dort überfielen sie den Koch Farlie und einen imperialen Captain, der gerade eine Mahlzeit einnahm. Indem er behauptete, dass er das Essen vergiftet habe, zwang Luke den Captain zur Kooperation. Ohne zu wissen, dass Luke in Wirklichkeit lediglich Seifenflocken in sein Essen getan hatte, ermöglichte es der Offizier dem Rebellen, vom Küchencomputer aus auf den Hauptspeicher zuzugreifen. So konnte Luke Shiras Personalakte einsehen. Tatsächlich enthielt die Datei die erhofften Informationen. Als Luke und Chewbacca die Datenbank wieder verlassen wollten, wurden sie von imperialen Sturmtruppen überrascht, die in der Zwischenzeit alarmiert worden waren. Der Datenchip mit Shiras Akte wurde dabei zerstört. Während es Luke gelang, zum Millennium Falken zurückzukehren, blieb Chewbacca in der Anlage, um eine Kopie von Shiras Akte an sich zu bringen. Nachdem Luke seinen Freund gerettet hatte, gelang den beiden die Flucht. Dabei zerstörten sie den Hauptgenerator der Datenbank. Dies führte zu einer Explosion, die die ganze Anlage zerstörte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki