FANDOM


30px-Ära-Real


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Infos über seine Arbeit zu Rebels fehlen - Ben Braden (Diskussion) 16:27, 31. Aug. 2015 (UTC)

„Dieser Cad Bane hat übrigens einen sehr hübschen Hut.“
— Dave Filoni über Cad Banes Hut [1]

Dave Filoni ist ein US-amerikanischer Filmregisseur aus Pittsburgh, Pennsylvania. Für den Kinofilm The Clone Wars sowie die gleichnamige Fernsehserie übernimmt er die Funktion des leitenden Regisseurs.

Biografie

Dave Filoni wuchs in Pittsburgh, Pennsylvania auf, wo er im Jahr 1992 in Allegheny County seinen Abschluss in der Mt. Lebanon High School ablegte. Seine Karriere als Regisseur begann er zunächst als Regieassistent der Filmumsetzung von Mike Judges und Greg Daniels' King of the Hill. Daraufhin war er auch an Fernsehproduktionen wie Mission Hill und The Oblongs des amerikanischen Senders WB beteiligt. Mit seinem folgenden Wechsel zu Walt Disney Television Animation arbeitete er in verschiedenen Positionen auch an Serienproduktionen wie Teamo Supremo, Kim Possible, Barbaren-Dave und Lilo & Stitch mit. Wesentlich mehr Einfluss übte Filoni in seiner Position als Koregisseur auf die Anime-Fernsehserie Avatar – Der Herr der Elemente aus, welche auf dem Sender Nickelodeon ausgestrahlt wurde.

Filoni bezeichnet sich selbst als großen Star-Wars-Fan und so ging für ihn nach eigenen Aussagen ein lebenslanger Traum in Erfüllung, als er eine im März 2005 erhaltene Anstellung bei Lucasfilm Animation als leitender Regisseur des Kinofilms und der anschließenden Fernsehserie The Clone Wars annahm. Für diese Filmprojekt arbeitet er eng mit George Lucas und der Produzentin Catherine Winder zusammen.

Hinter den Kulissen

  • Filonis Katze, Tuuk, war Namensvorbild für die auf Coruscant lebende Tooka-Spezies

Weblinks


Einzelnachweise

  1. Videokommentar von Dave Filoni: „That Cad Bane has a very nice hat by the way.“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.