FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra RepublikÄra Klonkriege


Depa Billaba war eine chalactanische Jedi-Meisterin der Galaktischen Republik und Mitglied des Hohen Rates zur Zeit der Blockade von Naboo.

Biografie

Frühe Jahre und Naboo-Krise

Depa war eine Chalactanerin und trug ein, für ihr Volk traditionelles, „Mal der Illumination“ auf der Stirn und auf dem Nasenrücken. Ihr Lichtschwert hatte eine grüne Klinge. Sie nahm an der Siegesfeier nach der Blockade Naboos durch die Handelsföderation teil.

Später bildete sie den Jüngling Caleb Dume, später bekannt als Kanan Jarrus, aus.

Sie starb im Zuge der Order 66, bei dem Versuch ihren letzten Schüler, Caleb Dume, zu beschützen. Er konnte durch ihr Opfer fliehen.

Hinter den Kulissen

Depa Billaba wird in Episode I – Die dunkle Bedrohung von Dipika O'Neill Joti dargestellt.

Quellen