FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-Real


Der Erbe der Jedi-Ritter ist ein Roman von Kevin Hearnes, der zum ersten Mal überhaupt aus der Ich-Perspektive Luke Skywalkers geschrieben ist. Er spielt zwischen den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung und Episode V – Das Imperium schlägt zurück und ist am 13. Januar 2015 in den USA, sowie am 16. November 2015 in Deutschland erschienen.

Inhaltsangabe

Ein neues mitreißendes Star-Wars-Abenteuer, das zwischen Episode IV und Episode V spielt.

Als eine brillante nicht menschliche Kryptografin dazu gezwungen wird, ihr außergewöhnliches Talent in die Dienste des Imperiums zu stellen, kann sie nur einer aus dieser misslichen Lage befreien: Luke Skywalker. Zusammen mit seinem treuen Droiden R2-D2 und dank der Hilfe von Nakari Kelen, der Tochter eines Biotechmoguls, begibt er sich auf eine waghalsige Rettungsaktion. Skrupellose imperiale Leibwächter und erbarmungslose Kopfgeldjäger treiben seine Fähigkeiten als Rebellenkämpfer und angehender Jedi an die Grenzen. Um zu überleben, muss er auf sich selbst vertrauen – und auf seine aufkeimende Beziehung zur Macht …

Cover-Galerie

Quellen