FANDOM



Kanon-30px30px-Ära-RealÄra Widerstand

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Handyspiel; für die Organisation siehe Widerstand.

Der Widerstand, in englischsprachigen Ländern als Star Wars: Uprising veröffentlicht, ist ein von Kabam in San Francisco entwickeltes Rollenspiel, welches einen Multiplayer-Modus beinhaltet und für iOS und Android erschienen ist.

Das Mobile-Game behandelt die Zeit zwischen Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter und Episode VII – Das Erwachen der Macht und spielt im Anoat-Sektor, wo man Hoth, Burnin Konn, Mataou, Anoat und die Wolkenstadt erkunden kann.

Der Betrieb des Spieles wurde am 17. November 2016 eingestellt und die Server heruntergefahren. Besonders erfolgreiche Spieler erhielten als kleine Entschädigung eine Spielprämie in einem anderen Kabam-Spiel.

Lauftext


Es war einmal vor langer Zeit in einer
weit, weit entfernten Galaxis....

Star Wars Logo


Der Widerstand

Es herrscht Chaos. In den
Monaten nach Imperator
Palpatines Tod hat Gouverneur
Adelhard eine EISERNE BLOCKADE
um den Anoat-Sektor errichtet,
um den Untergang des Imperators
vor den Bewohnern
der Planeten im Sektor geheim
zu halten.

Hinter der Blockade wachsen
Verzweifelung und Rebellion. Auf
dem verarmten Minenplaneten
BURNIN KONN wenden sich die
Leute an die Untergrundbosse,
um an alles heranzukommen,
was sie zum Überleben brauchen.

Ein junger SCHMUGGLER
führt gefährliche, aber höchst
gewinnbringende Fracht
explosiver Kristalle für den
Gangster HAPPY DAPP an
den dunklen, imperialen Truppen
vorbei....

Beschreibung des Herstellers

In den Tagen nach der Schlacht von Endor und dem Fall des Imperators wurde der Anoat-Sektor vom Imperium verriegelt. Die Rebellenallianz befindet sich auf der anderen Seite der Eisernen Blockade, somit bleiben nur noch die Schmuggler, Freiheitskämpfer, Kopfgeldjäger und Gangster des Sektors, um sich zusammenzuschließen und einen Widerstand zu organisieren.

Die Galaxis braucht eine neue Generation von Helden. Welchen Weg schlägst du ein? Entscheide dich und werde ein Teil der Geschichte von Star Wars.

Spielprinzip

Das Spiel lässt sich in das Genre des Hack'n'Slay einordnen. Man muss Gegner in Missionen beseitigen und sich zwischen Missionen mit Ausrüstungsitems verbessern.

Crew

Dem Spieler stehen unterstützende Charaktere zur Verfügung, die ihn jedoch nicht bei Missionen begleiten. Sie übernehmen Crewmissionen, für die sie eine gewisse Zeit brauchen. Durch Crewmissionen erhält der Spieler zusätliche Items, Währungen und Ähnliches.

Schlachten

Im Spiel greift der Widerstand vom Imperium kontollierte Welten in Sektorenschlachten an. Die Spieler müssen Schlachtmissionen abschließen, in denen sie Kampfbereitschaft bei der Bevölkerung erhalten. Außerdem können die Crews der Spieler besondere Schlacht-Crewmissionen absolvieren, in denen sie ebenfalls Kampfbereitschaft, aber auch Schlachtpläne erhalten. Die Schlachtpläne werden für normale Schlachtenmissionen benötigt.

Fähigkeiten

Der Spieler kann zusätzlich zur Ausrüstung auch seine Fähigkeiten verbessern und neue Fähigkeiten erlernen. Diese Fähigkeiten sind in unterschiedliche Klassen eingeteilt. Jede Klasse hat einen oder mehrere Trainer, der dem Spieler die Fähigkeiten beibringt.
Handelskreuz-Liga

Tryken

Inhalt

Fraktionen

In Der Widerstand treten insgesamt 6 Fraktionen auf:

  • Rebellenallianz: Obwohl der Kontakt zur Rebellen-Allianz schon lange nicht mehr vorhanden ist, schwören die örtlichen Rebellen ihr gegenüber Treue. Es handelt sich hauptsächlich um ehemalige Arbeiter, die vom Imperium vertrieben worden sind, und um eine neue Generation, die während der Rebellion aufgewachsen ist und an eine bessere Zukunft glaubt. Fraktionsführer: Tam Bastion
  • Hof der Adeligen: Nachdem das Imperium sie fast vernichtet hatte, haben die Nachfahren der ursprünglichen Anführer des Anoat-Sektors als Geheimgesellschaft überlebt. Sie widmen sich nun dem Schutz der Bevölkerung und wollen die vorrepublikanischen Regierungsverhältnisse wiederherstellen und ein unabhängiger Sektor werden. Fraktionsführerin: Anoat-Königin (Nothoiin)
  • Handelskreuz-Liga: Diese Gruppe aus Schmugglern und Söldnern ist zur Hälfte als Verband organisiert und besteht zur anderen Hälfte aus Freibeutern. Sie schätzen nichts mehr als die persönliche Freiheit, Unabhängigkeit und keine allzu strengen Regeln. Fraktionsführer: Shortpaw
  • Ivax-Syndikat: Der Name des verschwiegenen Ivax-Syndikats ist auf den Ivax-Nebel zurückzuführen, in dem es entstanden ist. Hinter der einfachen Fassade verbirgt sich ein gewaltiges und mächtiges kriminelles Unternehmen, das Einfluss auf den gesamten Anoat-Sektor ausübt. Fraktionsführer: Voras der Hutt
  • Kouhun: Eine geheimnisvolle, erschreckend gut strukturierte Organisation aus Mördern, Erpressern, Entführern und politischen Betrügern, die für mehrere berühmte Todesfälle im Sektor, unter anderem Gouverneur Adelhards Frau, verantwortlich gemacht wird. Fraktionsführer: Devilstick
  • Galaktisches Imperium: Das Galaktische Imperium ist die galaxisweite Regierung, gegründet von Imperator Palpatine, mit dem Ziel der Auslöschung der Neuen Republik. Seit 19 Jahren werden seine Gesetze brutal und tyrannisch durchgesetzt, was zu Meinungsverschiedenheiten und Rebellion geführt hat. Im Anoat-Sektor bekämpft der imperiale Gouverneur Adelhard den Widerstand mit Blockaden und Unterdrückung, um den Imperialen Wille um jeden Preis durchzusetzen. Fraktionsführer: Gouverneur Adelhard
    Bragh 01

    Kommandant Bragh vom Imperium

Schauplätze

In Der Widerstand hat der Spieler Zugang zu fünf Planeten, wobei jeder von ihnen im Anoat-Sektor liegt:

Burnin Konn

Burnin Konn

  • Burnin Konn: Eine Minenkolonie für Chromium und andere seltene Erze. Burnin Konn ist kein Ort, an dem man leben möchte. Die Oberfläche ist zum größten Teil unbewohnbares, unwirtliches Ödland.
  • Hoth: Jahre nach der Schlacht von Hoth befinden sich die Ruinen der Echo-Basis weit hinter riesigen Metall-Skulpturen, die einst AT-ATs waren. Plünderer kommen zeitweise hierher, um die Metallriesen auszuschlachten.
  • Wolkenstadt: Über dem Gasplaneten Bespin schwebt eine komplett menschengemachte, massive Gasminen-Kolonie mit ein paar Millionen Arbeitern, Touristen und einem Betreuerstab. Die imperiale Besetzung wurde kurz nach dem Tod des Imperators aufgehoben.
  • Mataou: Mataou ist ein Planet, der früher einmal den Hutts gehörte. Diese gaben ihn jedoch aufgrund der Ro Hypa auf. Seitdem ist er verlassen.
  • Anoat: Die Welt, die Coruscant in nichts nachstand, wurde durch einen Unfall vergiftet. Urbane Legenden berichten jedoch von einem Anschlag des Imperiums.

Währungen

Allgemeine Währungen

Brask

Der Händler Brask

Chromium: Chromium ist ein im Anoat-Sektor auffindbarer, sehr wertvoller Rohstoff. Er kann unter anderem bei Brask gegen seltene Ausrüstungsgegenstände eingetauscht werden. Chromium wird ebenfalls benötigt, um Lagerplätze für Items und Crewmitglieder hinzuzufügen.

Credits: Die wichtigste Währung stellt der Credit dar. Man benötigt Credits, um Ausrüstung aufzuwerten oder um Crewmissionen zu starten.

Gutscheine: Gutscheine können in Missionen gefunden werden. Man kann sie bei Brask gegen Items eintauschen.

Schlachtpläne: In Schlachtencrewmissionen kann man Schlachtpläne auffinden, mit denen man Sektorenschlachtmissionen beginnen kann. Wie die Gutscheine verfügen sie ansonsten über keinen Wert.

Fraktionswährungen

Jede Fraktion hat eine eigene Währung, die sogenannten Tokens. Mit diesen Tokens kann man Missionen und Crewmissionen für die jeweilige Fraktion starten. Außerdem gibt es noch die Fraktionsneutralen Holodisks.

Fraktionsmedaillen

Bei Missionen für eine Fraktion kann man Medaillen dieser Fraktion erwerben. Auf den Medaillen ist das Wappen der Fraktion abgebildet. Es gibt sie in zwei Ausführungen: Gold und Silber.

Holo-Trophäen

Bei einigen speziellen Missionen erhält man Trophäen, die zur Mission passen. Man kann sie bei Kristallhändlern und Hehlern umtauschen. Die Trophäen sind:

  • Reisetrophäen
  • Entdeckertrophäen
  • Revolverheldtrophäen
  • Duellantentrophäen
  • Soldatentrophäen
  • Biestbezwingertrophäen

Story

Der Schmuggler

Der Protagonist

Der Spieler spielt den Schmuggler, einen Verbrecher, der mit seiner Schwester Riley das Imperium bekämpft.

Arbeit für Happy

Um sich über Wasser zu halten, schmuggelt der Spieler Kristalle für Happy Dapp, einen Kriminellen der Handelskreuz-Liga. Bei einem Gefecht mit ein paar Sturmtruppen geht die Lieferung verloren. Happy ist darüber ganz und gar nicht erfreut und schickt seinen Leibwächter Tryken zu ihm. Der Schmuggler verletzt ihn in einem Schusswechsel und macht ihn dadurch arbeitsunfähig. Er muss fortan seine Schulden bei Happy kostenlos abarbeiten.

Happy Dapp

Happy Dapp

Die Handelskreuzliga

Über Happy lernt der Schmuggler bald den Anführer der Liga kennen: Shortpaw. Dieser hat ebenfalls einige kleinere Missionen für ihn. Bald darauf schickt er ihn zu Leeka Pali, ein weiteres Mitglied der Liga, das das Durchbrechen der Eisernen Blockade plant. Der Schmuggler erhält die Aufgabe, vier Scanner auf der Oberfläche Mataous wieder in Betrieb zu nehmen, mit denen die Blockade analysiert werden kann. Um die Imperialen von dem Frachter der Liga, der die Blockade letztendlich durchbricht, abzulenken, greifen Happy Dapp und der Schmuggler eine Imperiale Garnisonsbasis auf Mataou unter der Leitung von Sergeant Hyllis an. Der Coup gelingt.

Persönliche Angelegenheiten

Aufgrund seiner bisherigen Leistungen wird Nogba Quush vom Ivax-Syndikat auf ihn aufmerksam. Er bietet ihm Hilfe beim Klären einiger persönlicher Angelegenheiten an, wenn der Schmuggler dafür seinerseits dem Syndikat hilft. Nach einigen Aufträgen des Syndikats nimmt sich der Schmuggler deshlab nun der Cadevon-Zwillinge an, die für Rileys Beinverletzung verantwortlich sind. Das Vorhaben gelingt und er kümmert sich auch gleich noch um Roonlo, einen Aqualishaner, der Riley drangsaliert.

Hinter den Kulissen

  • Der Widerstand ist eines der ersten Star Wars-Spiele, die dem offiziellen Kanon unter Disney angehören.
  • Einige Star Wars-Fans sahen verschenktes Potential darin, dass das Spiel für Smartphones und nicht für PlayStation oder Xbox erschienen ist.

Weblinks