FANDOM


Kanon.png

Legends halbtransparent.png

30px-Ära-Imperium.pngÄra Imperium.png


Derek Klivian, genannt "Hobbie", war ein Mensch vom Planeten Raltiir. Er war Kadett auf der Skystrike-Station, bevor er desertierte, und sich der Rebellion anschloss. Für diese war er als Kampfpilot tätig.

Biographie

Kadett des Imperiums

Hobbie war gemeinsam mit Wedge Antilles und Rake Gahree als Kadett auf der imperialen Skystrike-Station, auf der neue TIE-Piloten geschult wurden, stationiert. Er und die anderen beiden Kadetten hegten den Wunsch, zur Rebellion überzulaufen. Dieser Wunsch kam auch dem Rebelleninformanten Fulcrum zu Ohren, welcher die Information an die Phönix-Rebellenzelle weiterleitete. Um ihnen bei der Desertation zu helfen schickte diese die Rebellin Sabine Wren unter dem Codenamen Ria Talla ebenfalls auf die Skystrike-Station.

Die Chance zur Flucht bat sich, als Ausbilder Goran ein Übungsgefecht im All anordnete. Dabei wollten die vier Rebellen sich eigentlich von der Gruppe lösen und an eine CR90-Korvette andocken, welche sie in Sicherheit bringen sollte. Dies gelang jedoch aufgrund einer List von Governor Arihnda Pryce und Agent Kallus nicht, da diese die Flügel der TIE-Jäger absprengten, und Rake, um ein Exempel zu statuieren, töteten. Die anderen wurden gefangen genommen.

Wedge und Hobbie wurden in eine Zelle gesperrt, wo sie ihre Fluchtpläne diskutierten, während Sabine verhört wurde. Doch es gelang der jungen Rebellin, die Imperialen zu überwältigen und Hobbie und Wedge zu befreien. Während sie nun gemeinsam in den Korridoren der Station herumrannten, trafen sie auf Kallus, der ihnen den günstigsten Weg wies, da Garazeb Orrelios, ein Mitstreiter Sabines ihm einst das Leben gerettet hatte. Als sin nun in Hangar 24 ankamen, entdeckten sie einen TIE-Bomber, mit dem sie fliehen wollten. Doch kurz nachdem sie gestartet waren, nahm das Piloten-Ass Vult Skerris die Verfolgung auf, und traf den Bomber mehrmals mit seinen Blastersalven. Es gelang den Rebellen jedoch dennoch, an der Korvette anzudocken und zu fliehen.

Daraufhin schlossen sich beide offiziell der Rebellion an.

Galaktischer Bürgerkrieg

Schlacht von Scarif

Während der Schlacht von Scarif unterstützte Hobbie die Rebellenflotte unter dem Rufzeichen Rot Sechs, welches er während der Schlacht von Yavin an Jek Tono Porkins weitergab.

Schlacht von Hoth

Auch in der Schlacht von Hoth flog Hobbie für die Rebellion. Er war Luke Skywalkers Flügelmann und flog ebenfalls einen T-47-Luftgleiter. Während der Schlacht wurde er jedoch abgeschossen, konnte jedoch noch bevor sein Gleiter in das Cockpit eines der AT-ATs stürzte, mit Hilfe eines Schleudersitzes entkommen. Was danach mit ihm geschah, ist nicht bekannt.

Hinter den Kulissen

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki