FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Dice Ibegon war eine weibliche Angehörige der Florn Lamproid, einer muskulösen, schlangenartigen Spezies mit aushängbarem und mit spitzen Fangzähnen besetztem Maulwerk. Sie war ein Stammgast in Chalmuns Cantina, wo sie auch ihren Liebhaber Lak Sivrak kennenlernte.

Biografie

Die schrecklich anmutende Dice Ibegon lebte auf der Wüstenwelt Tatooine und besuchte häufig Chalmuns Cantina im Raumhafen Mos Eisley. Eines Tages verliebte sie sich in den shistavanischen Kundschafter Lak Sivrak, der ebenfalls ein Stammgast der Cantina war. Sie war auch an jenem Tag im Jahr 0 VSY in der Bar, als der Feuchtfarmer Luke Skywalker und der Jedi Obi-Wan Kenobi das Lokal betraten. Dabei wurde sie Zeuge, wie der Schmuggler Han Solo den Rodianer Greedo erschoss.

Dice Ibegon glaubte stets an die Rebellen-Allianz und verfolgte dieselben Ideale. Später wurden Lak und Dice zu Mitgliedern der Allianz, wobei Dice im Jahr 3 NSY während der Schlacht von Hoth ums Leben kam. Ihr Freund Lak starb im Zuge der Schlacht von Endor.

Da Ibegon in der Macht bewandert war, ging sie auch in sie über und offenbarte sich Lak Sivrak auf Endor noch einmal ein letztes Mal als Machtgeist.

Quellen

Einzelnachweise