FANDOM


Die Kunst des Angriffs ist die zweite von vier etwa dreiminütigen Kurzepisoden zu Rebels. Sie dient zur Einführung der Protagonistin Sabine Wren aus Rebels, diese kommt aber in der Serie selbst nicht vor. Am 18. August 2014 wurde die Episode auf dem offiziellen YouTube-Kanal veröffentlicht.

Handlung

Sturmtruppe: „Was soll das werden?“
Sabine: „Wonach sieht's denn aus? Kunst.“
— Zwei Sturmtruppen bedrohen Sabine

Auf einem TIE-Jäger-Flugplatz auf Lothal wird ein Unidentifizierter Mensch von einer Sturmtruppe bedroht und vom Gelände verwiesen. Sabine schleicht sich über Hausdächer an den Flugplatz an und nimmt Kontakt zur Ghost auf. Deren Mannschaft sei in Position und erwarte ihre Ablenkung. Die junge Frau nähert sich unbemerkt einem TIE-Jäger und verziert ihn mit einem Symbol. Zwei Sturmtuppen werden durch das Geräusch aufmerksam und konfrontieren sie. Als sie sich entschließen auf sie zu schießen, ist sie jedoch bereits verschwunden. Während Sabine den Schüssen lachend ausweicht, schlägt einer der Truppen Alarm und mehr Soldaten suchen sie. Sie ist ihnen jedoch stets voraus. Schließlich schleicht sie sich zu ihrem Kunstwerk zurück und vollendet es mit einem Thermaldetonator. Ein Mann sieht sie, doch sie kann ihn leicht entwaffnen und verschwindet wieder. Die anderen Sturmtruppen kommen herbeigerannt und bemerken die Bombe, erkennen jedoch nicht rechtzeitig, was das sei. Der Detonator explodiert und reißt die TIE-Jäger auseinander. Sabine ist zufrieden und wird von der Ghost gelobt.

Inhalt

Video

Star Wars Rebels “Art Attack” Short

Star Wars Rebels “Art Attack” Short

Hinter den Kulissen

  • Die Kurzepisode sollte ursprünglich Her Smile heißen, wie man durch diesen Tweet erfuhr.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.