FANDOM


30px-Ära-RealÄra Imperium


Die Legenden der Lasat, im Original Legends of the Lasat, ist die zwölfte Folge der zweiten Staffel der Serie Rebels.

Beschreibung

Handlung

Hera, Zeb, Kanan, Chopper, Sabine und Ezra, der die Mission leitet, planen die Rettung zweier Gefangenen des Imperiums. Wie sich herrausstellt, sind die beiden Lasats. Hondo Ohnaka, der Ezra die Informationen gegeben hat, verrät die Rebellen jedoch für Geld ans Imperium, um ihnen danach wiederum bei der Flucht zu helfen. Dabei wird er allerdings vom Imperium gefangen.

Die beiden Lasats, Gron und Chava die Weise, sehen ihre einzige Zuflucht in der ursprünglichen Heimatwelt der Lasats, Lira San. Laut Zeb ist diese jedoch nur ein Mythos. Während des Fluges spricht aber Ashla, im Glauben der Lasat der Geist der Galaxis, zu Chava. Es gibt drei Figuren, die wichtig sind, um den Lira San zu finden: Der Narr, der Krieger und das Kind, welches Narr und Krieger retten muss. Mithilfe einer dreidimensionalen Sternenkarte, dem Stab Chavas und Zebs Bo-Gewehr können sie Lira San ausfindig machen. Da der Planet aber in den Unbekannten Regionen liegt, ist die Reise sehr gefährlich.

In den unbekannten Regionen treffen sie auf einen riesigen implodierten Sternenhaufen, der ihnen den Weg versperrt. Kurz danach trifft auch ein Imperialer Leichter Kreuzer ein, da Hondo Ezra mit einem Peilsender versehen hatte und ihn so verfolgen konnte. Eingeschlossen von dem Sternenhaufen auf der einen Seite und dem Imperium auf der anderen Seite offenbart Chava Zeb, dass dieser sowohl Kind, Narr als auch Krieger ist. Mit seinem Bo-Gewehr navigiert Zeb die Ghost durch den Sternenhaufen und führt seine Freunde zu Lira San, auf dem weitere Lasats leben.

Galerie

Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.