FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-RealÄra Imperium


„Ich habe da ein ganz gutes Gefühl.“
— Ezra zu Hera (Quelle)

Die Reise der Purrgils ist die fünfzehnte Episode der zweiten Staffel von Rebels. Sie wurde am 10. Februar 2016 in den USA und am 14. April 2016 in Deutschland auf Disney XD ausgestrahlt.

Beschreibung

Die Crew ist auf der Suche nach Treibstoff für die Rebellenflotte. Dabei muss sie Weltraumkreaturen vor der Minengilde beschützen, da diese ihm nach dem Leben trachtet.[1]

Handlung

Die Ghost fliegt mit erschreckend wenig Treibstoff durch das All, sodass die Insassen darauf hoffen, bald eine Treibstofflieferung vor dem Imperium zu stehlen. Dazu müssen sie eine Raffinerie der Minengilde finden. Durch diesen Treibstoffmangel muss Hera den Verbrauch sehr gering halten, weshalb sogar die Heizsysteme auf ein Minimum laufen. Doch Ezra hört plötzlich Geräusche, die er nicht zuordnen kann. Seine Freunde können allerdings nichts hören, aber kurz darauf sehen sie einen Schwarm Purrgils auf sich zu kommen.

Hera: „Bitte! Ich fasse nicht, dass ich das hier tue.“
Kanan: „Wir haben schon seltsameres Gemacht.“
Hera: „Dadurch fühle ich mich auch nicht besser.“
— Kanan versucht, Hera Mut zu machen (Quelle)

Der Schwarm möchte an der Ghost vorbei, doch dabei rammen sie immer wieder das Schiff. Hera ist schockiert und der Meinung, die Purrgils mit Waffengewalt fernzuhalten. Das trifft auf großen Widerspruch der anderen, weshalb Ezra die Idee aufwirft, den Schwarm zu folgen, um das Risiko für weiter Kollisionen zu verringern. Nach Zuspruch der restlichen Crew willigt Hera ein.

Nach einiger Zeit werden die Rebellen von zwei Minengilden-TIE-Jäger gefunden, welche auch das Feuer eröffnen. Kanan ist in der Lage, einen der beiden zu zerstören, aber der andere führt seinen Angriff weiter aus. Eigentlich hat Ezra freies Schussfeld, da aber der Treibstoff ausgegangen ist, muss Hera Hilfsenergie der Phantom umleiten. Dadurch schafft es Ezra, den TIE-Jäger zu eliminieren.

Ghost folgt Purrgils

Die Ghost folgt den Purrgils zur Raffinerie

Sabine hat erkannt, dass die Schiffe zur Minengilde gehören. Die Rebellen vermuten, dass sie von der Raffinerie kommen und wollen ihren Weg zurückverfolgen. Während den Berechnungen ändern die Purrgils ihren Kurs. Ezras Gefühlt sagt ihn, dass Spectres den Tieren folgen sollten, was auch durch die berechneten Koordinaten der Raffinerie bestätigt wird.

Zeb: „Klingt nach nem gefährlichen Plan.“
Kanan: „Kein Sorge Kumpel! Du bleibst hier.“
Zeb: „Klingt nach nem guten Plan.“
— Zeb über Kanans Plan (Quelle)
Rebellen springen auf Raffinerie

Die Rebellen springen aus der Ghost

Zusammen mit den Purrgils treffen die Rebellen auch bald bei der Raffinerie an, wo sie auch den begehrten Treibstoff finden. Sie fassen den Plan, aus der Ghost zu springen und danach das die Basis umgebende Gas Clouzon-36 zu entzünden. In der daraus resultierenden Ablenkung würde die Ghost auf einer Plattform landen. Kanan, Erza, Sabine und Chopper springen zu ihren Ziel. Sabine kann sich an Chopper klammern und durch dieser seinen Düsenantrieb seinen Sturz abfangen. Kanan fängt seinen mithilfe der Macht ab und Ezra versucht es seinen Meister nachzumachen. Allerdings schlägt sein Versuch fehl und Kanan muss ihn retten.

„Oh, oh! Es gibt keine Explosion. Warum gibt es keine Explosion?“
— Zeb merkt, dass es nicht nach Plan läuft (Quelle)

Nun will Sabine die Bomben werfen, um für Ablenkung zu sorgen, aber Ezra hält sie davon ab. Da sie zögern, werden sie von einigen Arbeitern der Raffinerie entdeckt und die Rebellen müssen diese erst einmal ausschalten. Danach erklärt Ezra das die Purrgils und das Gas in Verbindung stehen. Würden sie das Gas in die Luft sprengen, würden sie auch den Purrgils schaden. Daraufhin ändert Kanan den Plan: Sie werden nun die Landezone für die Ghost sichern, während Ezra den anderen mit einer Flugabwehrkanone Rückendeckung gibt. Das Rebellenschiff kann nach einen kurzen Schusswechsel landen, wird betankt und beladen. Allerdings sorgt eine andere Flugabwehrkanone dafür, dass Ezra von der Plattform fällt und ihnen deshalb nicht mehr Rückendeckung geben kann. Die Minengilde startet zwei weiter TIE-Jäger. Gegen diese Übermacht haben die Rebellen kein Chance.

„Ich muss zugegen, ohne die Hilfe der Purrgils hätten wir nie wieder dort abheben können.“
— Hera über die Purrgils (Quelle)
Ezra mit Purrgils

Ezra taucht mit den Purrgil-Schwarm auf

Während dem Kampf ist Ezra auf den Rücken des Purrgil-Königs gefallen und hat dabei seinen Helm verloren. Der Padawan ist kurz davor, wegen Sauerstoffmangels zu sterben, doch der Purrgil gibt ihn seinen Helm zurück. Daraufhin greift der Komplette Schwarm die Imperialen an. In diesen Durcheinander kann die Ghost abheben und den Treibstoff in Sicherheit bringen. Bei ihren Abflug sorgen sie mit Torpedobeschuss auch noch dafür, dass die komplette Raffinerie explodiert.

Als die Rebellen und die Purrgils wieder im All sind, können erstere sehen, wie die Purrgils einen Sprung durch den Hyperraum starten. Dass die Wesen so etwas können, erstaunt alle Anwesenden.

Inhalt

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Deutscher Episodenguide auf fernsehserien.de