FANDOM



Kanon-30px30px-Ära-RealÄra Imperium

Die geheime Fracht, im Original Secret Cargo, ist die 18. Episode der dritten Staffel von Rebels.

Handlung

Nachdem sie von einem E-XD-Infiltratordroiden entdeckt wurde, trifft die Ghost auf die Chandrila Mistress und die Gold-Staffel, die Mon Mothma befördern. Nach der Aufgabe des Taylander-Shuttles nach einem imperialen Angriff fliehen die Schiffe durch den Archeon-Nebel, verfolgt von einem starken TIE-Defender und zwei TIE-Abfangjägern. Durch Annähern an Sterne werden letztere zerstört, der Defender kann von Jon Vander mit Ezra Bridgers Anleitung mit Ionenkanonen getroffen werden. Als die straparzierte Ghost von zwei Imperialen Sternzerstörern abgefangen wird, können Ezra und Jon, die letzten beiden verbliebenen BTL-A4-Y-Flügel-Sternjäger, diese durch das Schießen von Protonentorpedos in den Nebel mit der resultierenden Explosion ausschalten. Danach fliegen die Rebellen nach Dantooine, wo die Allianz zur Wiederherstellung der Republik gegründet wird.

Hinter den Kulissen

  • Diese Episode markiert die Umwandlung des kleineren Rebellen-Netzwerks in die Rebellen-Allianz.
  • Erstmals tauchen in der Serie die Nebulon-B-Fregatten, MC80-Sternkreuzer in Form der Heimat Eins und der TIE-Defender auf.
  • Die Leichten Y-Flügel-Bomber, die in Ein dunkles Geheimnis erbeutet wurden, sind hier zu den BTL-A4s der Gold-Staffel umgebaut.
  • Gold 5, im Original eine Frau, wurde im Deutschen von einer männlichen Stimme synchronisiert.
  • Die deutsche Synchronision verfälscht Jon Vanders Aussage, dass seine Ionenkanonen gerade die Schutzschilde eines Arquitens-Klasse Kreuzers ausgeschaltet haben, zu der Behauptung, dass Ionenkanonen grundsätzlich Schilde ausschalten.
  • Mon Mothmas Name wird in der deutschen Synchronisation fälschlicherweise komplett deutsch ausgesprochen.

Weblinks