FANDOM


30px-Ära-Imperium


Djas Puhr war einer von vielen Kopfgeldjägern auf Tatooine. Er war in Chalmuns Cantina zugegen, als Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi die Cantina betraten, um einen Flug nach Alderaan zu chartern.

Er saß gerne in Chalmuns Cantina und lauerte dort seinen Opfern auf. An seiner Glatze, der dunklen Haut und den spitzen Ohren erkannte man leicht, dass er ein Sakiyaner war. Er hielt seine versprochenen Dienste meistens ein und wurde deshalb in Mos Eisley als guter Kopfgeldjäger angesehen.

Hinter den Kulissen

In Episode IV – Eine neue Hoffnung wird Djas Puhr von Kim Falkinburg dargestellt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki