FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Doby Tyerell war Sohn von Ratts Tyerell, einem Podrenner-Piloten, der beim Boonta-Eve-Classic teilnahm und bei diesem Rennen tödlich verunglückte. Er hatte noch einen älteren Bruder, Deland und eine Schwester, Djulla.

Biografie

Nach dem Tod von Ratts Tyerell verkaufte Dobys Onkel seine Schwester Djulla aus Geldmangel als Sklavin an den Dug Sebulba. Doby und sein Bruder hatten daraufhin alles daran gesetzt, sich einen Podrenner zuzulegen und schlossen daraufhin mit Sebulba bei einem illegalen Rennen während der Galaktischen Spiele auf Euceron eine Wette ab, wobei die beiden Tyerells ihren Renner und der Dug Djullas Freiheit auf einen Sieg der Brüder setzte.

Bei den Vorbereitungen auf das Rennen trafen Doby und Deland auf Anakin Skywalker, der beschloss den beiden zu helfen, ihre Schwester zu befreien. Er musste dazu gegen Hekula, Sebulbas Sohn, antreten, wobei dieser Anakins ehemaligen Podrenner flog. Schnell fand der junge Jedi heraus, dass bei dem Rennen manipuliert wurde und nachdem er den Sieg errungen hatte, erfuhr er, dass nicht wie zuerst angenommen Hekula, sondern Doby und Deland betrogen hatten.

Nachdem Djulla freigelassen wurde, flohen die drei Geschwister von dem Planeten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.