FANDOM


30px-Ära-Sith


Dol Grenn war Leutnant der Telos Security Force. Zuvor war er lange Zeit ein Soldat der Galaktischen Republik. Während des Mandalorianischen Krieges hatte er das Kommando über einen kleinen Trupp, der während der Schlacht auf Dxun kämpfte, bis er von einem Schweren Geschütz ausgeschaltet wurde. Als ihm mit einem notdürftig, zusammengeflickten Raumjäger die Flucht zurück auf ein Republikanisches Schiff gelungen war, legte er vorzeitig den Militärdienst nieder.

Als die Regierung von Telos IV bei ihrer Suche nach einem Anführer der TSF zufällig auf die Akte von Dol Grenn gestoßen war, erkannte man seine eigentliche Führungspersönlichkeit und die Tatsache, dass er zu was größerem bestimmt war, als ein normaler Truppführer.

Nach langem Bedenken übernahm er das Amt als Leutnant der TSF.

Im Jahr 3951 VSY verhaftete er nach dem Zwischenfall auf Peragus II Meetra Surik, da sie unter dem Verdacht stand, die Mineneinrichtung unter Vorsatz zerstört zu haben. Nachdem diese jedoch in den Arrestzellen vom Falschen Batu Rem angegriffen worden war, stellte er ihr und ihren Begleitern Atton Rand und Kreia ein Appartement auf der Citadel Station zur Verfügung und gewährte ihr tags darauf Ausgang, solange sie die Station nicht verließ.
Während des Aufenthalts auf Telos verantwortete Grenn Meetra Surik die Suche nach einigen polizeilich gesuchten Personen an und bat sie, eine neue Treibstoffquelle für die Citadel Station aufzutreiben, da nach der Zerstörung von Peragus die Haupttreibstoffquelle der Station nicht mehr existierte.

Nachdem Meetra Surik mithilfe der Ithorianer die Station unerlaubterweise verlassen hatte, unterhält er sich mit Carth Onasi darüber. Dieser war über den Zwischenfall nicht erbost, sondern teilte Grenn mit, dass die Republik beschlossen hatte, Meetra Surik auf freien Fuß zu lassen.

Einige Zeit später traf Meetra Surik bei der Verteidigung von Telos noch einmal auf den Leutnant, der ihr mit seinen Sicherheitskräften half, einen Weg zum Shuttledeck zu bahnen, so dass sie die Citadel Station verlassen und die Ravager angreifen konnte.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki