FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Dorvin Eltrom war ein cereanischer Jedi, der an der Operation Einfluss teilnahm.

Biografie

Ihm war es ein persönliches Anliegen, bei der Mission dabei zu sein, weil er einer verschwindend kleinen Minderheit auf Coruscant angehörte, die von einem Versklavungsüberfall auf die cereanische Heimatwelt Cerea Jahrhunderte zuvor übrig geblieben war. Es bedeutete ihm viel, anderen bei der Rückkehr in ihre Heimat zu helfen.[1] Dorvin war der Pilot des daimantanischen Transports, der die Jedi nach Chelloa bringen sollte.[1] Er starb auf Chelloa, als der Sith-Lord Odion eine Baradium-Explosion auslöste.[2]

Persönlichkeit

Dorvin Eltrom war sehr traditionsverbunden. Als er feststellte, dass Kerra Holt ein grünes Lichtschwert benutzte, fragte er sie über den Grund der Wahl aus. Er vermutete, dass sie, wie die Oberste Kanzlerin Genarra, diplomatisch tätig werden wolle, oder dass sie jemanden aus ihrer Geschichte ehren wolle. Als Kerra ihm aber mitteilte, dass sie lediglich irgendeinen Kristall genommen hätte, war er sehr enttäuscht, da Kerra sich nicht wirklich traditionsgemäß verhielt und nicht den Ritualen folgte.[1]

Quellen

Einzelnachweise