FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Doyle Skims war ein Y-Flügler-Pilot der Rebellen-Allianz. Er war mit der Corellianerin Lynn Skims verheiratet, mit der er zwei Kinder hatte: Athon und Lyda.

Sein Sohn Athon, ebenfalls ein Rebellenpilot, starb bei der Vernichtung von Alderaan. Skims war zu dieser Zeit auf Yavin IV stationiert. Als der Todesstern die Rebellenbasis bedrohte, gehörte er zu den mutigen Piloten, die sich der Superwaffe entgegenstellten. Er starb bei diesem Angriff, der als Schlacht von Yavin in die Geschichte einging und wurde dafür posthum mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet.

Seine Tochter Lyda wurde später eine wichtige Rebellenagentin.

Hinter den Kulissen

Die Informationen über Doyle Skims entstammen der Hintergrundgeschichte der Rebellen-Agentin Lyda "Skimmer" Skims, welche eine wichtige Rolle im Handlungsbogen "Cries of Alderaan" in Sony Online Entertainments Online-Computerspiel Star Wars Galaxies spielte. Diese Informationen wurden auf der offiziellen Webseite des Spieles veröffentlicht. Im Zuge der Einführung der "New Game Enhancements" - einer weitreichenden Umgestaltung des Spieles - entfernte Sony im November 2005 viele Inhalte von der Webseite, die das alte Spielsystem betrafen, darunter auch die Hintergrundgeschichte von "Cries of Alderaan". Man kann sie heute nur noch über das Internet Archive einsehen.

Weblinks