Fandom

Jedipedia

Droidenarmee der Separatisten

35.858Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion24 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Ein Geschichtsabschnitt fehlt noch. RC-3004 (Comm-Kanal) 15:03, 6. Apr. 2014 (UTC)

Droidenarmee der Separatisten
B-Serie Wallpaper.jpg
Beschreibung
Kommandant:
Historische Daten
Auflösung:

19 VSY

Bekannte Einsätze:

Klonkriege

Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

„Ich brauche Verjüngung ... und ich finde sie im Krieg. Doch die Truppen unter meinem Kommando ... Sie sind nicht die Krieger meiner Vergangenheit. Sie sind nicht die Krieger meiner Träume.“
— General Grievous [1]

Die Droidenarmee der Separatisten wurde von der Konföderation unabhängiger Systeme ins Leben gerufen, um ihre Stellung in der Galaxis zu sichern. Sie setzte sich aus den Streitkräften der an der Konföderation beteiligten Systeme zusammen und wurde vor allem in den Klonkriegen eingesetzt, in denen sie gegen die Armee der Galaktischen Republik kämpfte.

Größe

Die Anzahl an Kampfdroiden ist nicht genau bekannt, laut offiziellen Angaben der Großen Armee der Republik waren es mehrere 100 Billiarden. Darunter befanden sich auch mehrere Milliarden Droidengehirne, die zum Beispiel in Vulture-Klasse Droiden-Sternjägern oder ähnlichem eingesetzt wurden.

Organisation

Droidenkontrollschiff.jpg

In der großen Kugel im Zentrum des Kontrollschiffs ist eine gewaltige Recheneinheit zur Versorgung der Droiden untergebracht.

Innerhalb der Droidenarmee gibt es keine organischen Lebensformen. Nur auf den Droiden-Kontrollschiffen der Handelsföderation arbeiten humanoide Lebewesen, die die gewaltige Rechnereinheit, die die Droidenarmee mit Befehlen versorgt, bedienen. Ohne die ständige Versorgung der Armee mit Befehlsdaten wären sämtliche Einheiten nutzlos, da sie sich nicht selbst führen können.

Um diese Versorgung mit Befehlen bei jedem einzelnen Droiden sicherzustellen, ist ein aufwändiges System notwendig:

Bei einem Angriff auf einen Planeten fliegen die Landungsschiffe von den Kontrollschiffen auf die Planetenoberfläche, wo sie die Truppen und Fahrzeuge abladen. Die Kontrollschiffe selber bleiben im Orbit des Planeten. Jedem Fahrzeug und jedem Kampfdroiden- Trupp auf der Oberfläche ist ein Kommandodroide vorangestellt, der den Hauptrechner im Kontrollschiff ständig mit Daten vom Schlachtfeld versorgt. Außerdem werden Droiden auf STAP's eingesetzt, die ebenfalls ununterbrochen Daten senden. Der Hauptrechner verarbeitet die gewaltige Menge an Informationen und erzeugt daraus ein überschaubares Bild der Schlacht, mit dem die Kommandanten an Bord etwas anfangen können. Haben sie eine Taktik oder neue Befehle entwickelt, sendet der Hauptrechner diese wiederum an die Kommandodroiden, die sie an ihre unterstellte Einheit weiterleiten.

Nach der Niederlage der Droidenarmee der Handelsföderation auf Naboo, wo die Droiden ausgefallen waren, weil das Kontrollschiff zerstört wurde, wurden die meisten Droiden mit Selbstmotivatoren ausgestattet, damit sie auch ohne Versorgung mit Befehlen weiterkämpfen können. Jedoch sind sie dann nutzlos, da sie nicht nur auf die Gegner schießen und keine Taktik mehr verfolgen.

Mitglieder der KUS und ihre Streitkräfte

Die KUS bestand bei ihrer Gründung aus vielen Systemen und Organisationen, und im Laufe des Kriegs kamen noch viel mehr hinzu. Deshalb sind hier nur die Größten aufgelistet, und nur die, die einen Beitrag zur Droidenarmee der Separatisten beisteuerten.

Die Techno-Union

Die Techno-Union schloss sich unter Wat Tambor der KUS an und stellte dieser ihre hochentwickelten Waffensysteme, ihre Droidenarmee und unter anderem auch die Droidenfabrik auf Geonosis zur Verfügung.

Schiffe:
Kampfläufer:

Die Handelsföderation

Da die Handelsföderation von feigen Neimoidianern geleitet wird, setzt sie speziell auf Kampfdroiden, die für sie kämpfen. Außerdem haben sie von Kampfdroiden keinen Aufstand oder eine Verschwörung zu befürchten. Daher ist die Handelsföderation die Organisation, die der KUS die meisten Bodentruppen zur Verfügung stellen kann.

Infanterieeinheiten:
Landfahrzeuge:
Schiffe:
Jäger:
Unterseeeinheiten:

Handelsgilde

Schiffe:
Kampfläufer:

Handelsallianz

Landfahrzeuge:

Geonosian Industries

Jäger:
Infanterieeinheiten:

Intergalaktische Bankenverband

Infanterieeinheiten:
Schiffe:
Landfahrzeuge:

Weitere Einheiten

Jäger:
Schiffe:
Landfahrzeuge:

Quellen

Einzelnachweise

  1. Zitat Grievous aus The Clone Wars Online Comic: The Dreams of General Grievous („I need rejuvenation ... and I find it in war. But these troops I command ... they are not the warriors of my past. The are not the warriors of my dreams.“)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki