FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Ära Imperium



Droopy McCool war der Künstlername des Hauptflötisten der Max Rebo Band. Der echte Name des männlichen Kitonak war eine Reihe flötenartiger Pfeifgeräusche und für andere Spezies unaussprechlich.[1] Droopy McCool spielte mit der Band im Jahr 4 VSY in Jabbas Palast, als der Jedi Luke Skywalker vor Jabba trat, um seinen Freund, den Schmuggler Han Solo zu retten.[3] Nach Jabbas Tod verschwand McCool in der Wüste Tatooines.[1]

Aussehen

Droopy McCool war ein männlicher Kitonak und stammte von Kirdo III. Er besaß winzige Augen, welche in Hautfalten verborgen waren. Dazu hatte er eine robuste, ledrige Haut. Sein Körper sonderte vanilleartigen Geruch ab.[1]

Persönlichkeit

Den gelassenen Droopy McCool ließ kalt, was um ihn herum geschah. Er hörte nur selten auf den Künstlernamen, den Max Rebo ihm gab, und spielte einfach bloß seine Musik. Er sehnte sich nach der Gesellschaft eines Artgenossen und behauptete, er hätte in den Wüsten Tatooines die Stimmen anderer Kitonaks gehört.[1]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki