FANDOM


Legends-30px

„Ducky“ war der Rufname eines Boxendroiden der DUM-Serie, der der Podrennerpilotin Sacha Swiftbird gehörte.

Geschichte

Als diese einen schweren Unfall hatte, ging sie in den Ruhestand und nahm Ducky mit, dessen Neuralnetz jedoch bei dem selben Unfall beschädigt war. Swiftbird schloss sich den Antarianischen Rangern an und schenkte deren jungen Droidenbastler Geri den defekten Droiden. Als der Jedi Jax Pavan um das Jahr 19 VSY bei den Rangern auf Toprawa Unterschlupf suchte, wurde ihm Duckys gehirnloser Körper überlassen, um seinem beschädigten Droiden I-5YQ einen neuen Körper zu geben.

Quellen