FANDOM


Duro ist ein Planet des gleichnamigen Sternsystems, der im Duro-Sektor der Kernwelten liegt. Auf ihm ist die Spezies der Duros beheimatet, die an der Erforschung der Galaxis beteiligt waren.

Geografie und Klima

Duro hat eine hochgiftige Atmosphäre aus Schwefelsäure, in der so gut wie kein Leben entstehen kann. Einzig sehr robuste Insekten leben direkt auf der Planetenoberfläche.

Die Ureinwohner, die Duros, leben in Orbitalstädten um den Planeten herum.

Durch die Kollabierung des Ökosystems mutierten zahlreiche Tiere – wie der Fefze-Käfer – oder starben aus wie der Kannibalen-Arachnid.[2]

Geschichte

Duro ist strategisch wichtig, da er an der Corellianischen Handelsstraße liegt. Er gehörte zu den ersten Planeten der Galaktischen Republik.

Im Jahre 3962 VSY[3] wurde der Planet im Zuge der Mandalorianischen Kriege von den mandalorianischen Neo-Kreuzrittern verwüstet, weshalb sich die Duros mit ihnen gegen die Republik verbündeten.[4] Daraufhin entbrannte ein Gefecht zwischen den Mandalorianern und den republikanischen Streitkräften unter Revan und Malak.[3]

20 VSY,[1] während der Klonkriege, wurde Duro im Zuge der Operation Durges Lanze von General Grievous der Konföderation unabhängiger Systeme angegriffen und erobert.[3] Duro diente daraufhin als Operationsbasis der Separatisten für Angriffe auf weitere Welten entlang der Corellianischen Handelsstraße.[4]

Während des Yuuzhan-Vong-Kriegs war Duro Standort für viele Flüchtlingslager. Das größte war Gateway, welches von Leia Organa Solo geleitet wurde. Die Lager waren von großen Kuppeln umgeben, um sie von der giftigen Atmosphäre abzuschirmen. Leia sollte die Bemühungen von SELCORE, den Planeten wieder bewohnbar zu machen, koordinieren. Die Friedensbrigade und Nom Anor hatten ihre Aktionen auf dem Planeten und in den Orbitalstädten der Duros aber bereits begonnen und bereiteten so den Angriff der Yuuzhan Vong vor. Diese griffen schließlich an. In der Schlacht von Duro wurde der Planet eingenommen und die Orbitalstädte zerstört. Leia, Han Solo und ihre Kinder konnten jedoch entkommen. Kurz vor Ende des Krieges kam es bei Duro zu einem Scheinangriff durch Streitkräfte der Galaktischen Allianz, um die Kräfte der Yuuzhan Vong hier zu binden und so die Werften von Fondor befreien zu können. Kurz darauf wurde der Planet wirklich befreit.

Während der Besetzung durch die Yuuzhan Vong wurden die Verschmutzungen auf der Planetenoberfläche beseitigt. Nach der Niederlage der Yuuzhan Vong erhielten die Duros ihren Planeten wieder zurück.

Während des Zweiten Galaktischen Bürgerkrieges plante Thrackan Sal-Solo den Planeten zu erobern um an seine Vorkommen von Baradium und Cortosis zu gelangen.

Hinter den Kulissen

Duro ist lateinisch und bedeutet so viel wie „schwer“, „hart“.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki