Fandom

Jedipedia

Duttes Mer

35.758Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Duttes Mer
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Biografische Daten
Tod:

4 VSY

Heimat:

Rafa IV

Beruf/Tätigkeit:

Gouverneur

Duttes Mer war der Gouverneur des Rafa-Systems. Nachdem Lando Calrissian durch einen Zufall das Rafa-System besuchte und dort in Schwierigkeiten kam, nutzte Duttes Mer die missliche Lage des Glücksspielers aus, um ihn zu seiner Marionette zu machen. Seine unüberlegte und habgierige Persönlichkeit wurde ihm letztendlich während eines Musikspiels auf der Geistharfe zum Verhängnis. So starb er im Jahr 4 VSY.

Biografie

Kurz vor der Wiederentdeckung der verloren geglaubten Spezies der Sharu schloss sich Duttes Mer mit Rokur Gepta, dem Zauberer von Tund, zusammen. Gemeinsam entwickelten die beiden einen Plan, um die Geistharfe der Sharu wiederzufinden. Dieses Artefakt war ein mächtiges Instrument, welches in der Lage war, die verschollene Spezies zurückzurufen.

Mit dem Eintreffen des Glücksspielers Lando Calrissian im Oseon-System, sahen Mer und Gepta eine Möglichkeit, den Schatz der Sharu zu finden. In dem risikoreichen Kartenspiel Sabacc hatte Lando gegen den Anthropologen Osuno Whett den Droiden Vuffi Raa gewonnen. Seinen Gewinn musste er jedoch in der Stadt Teguta Lusat auf der Koloniewelt Rafa IV selbst abholen. Aufgrund eines Missverständnisses wurde Lando dort festgenommen und in das Gefängnis der Stadt eingeliefert und später dem Gouverneur Duttes Mer vorgeführt. Daraufhin erklärten Mer und Gepta dem Glücksspieler ihr Vorhaben, die Geistharfe zu finden. Die beiden waren im Besitz eines Schlüssels und Lando wurde mit der Aufgabe betraut, das dazugehörige Schlüsselloch zu finden, wohinter sich das wertvolle Artefakt befinden würde.

Später, nachdem Lando seine Mission erfolgreich mit dem Auffinden der Geistharfe beendete, wurde er nochmals verhaftet und erkannte dabei gleichzeitig die Intrige von Mer und Gepta. So konnte sich Mer zum Besitzer der Geistharfe aufschwingen und spielte auf dem empfindlichen Instrument, was für das Rafa-System schwere Folgen hatte. Das Spielen auf der Harfe verursachte nämlich eine Reihe schwerwiegender Erdbeben. Unbeirrt und in der Hoffnung, hinter das Geheimnis der Harfe zu kommen, spielte Mer weiter, ohne dabei zu wissen, was er tat. Durch sein Musikspiel, ließ Mer die Spezies der Toka wissen, dass die Bedrohung durch eine geheimnisvolle Macht vorüber und die Zeit der Rückkehr gekommen war. Die Erdbeben ließen die versteckten Städte der nun wiederkehrenden Sharu erscheinen.

Rokur Gepta, der die zerstörerische Wirkung der Harfe kannte, versuchte Mer von seinem Wahnsinn abzuhalten und stürmte in dessen Büro. Als er dort eintraf, fing Mer zuerst an, in gleißendem Licht aufzugehen und schließlich gemeinsam mit dem Instrument zu schmelzen. Letztendlich war nicht mehr als eine Pfütze von dem Gouverneur und der Geistharfe übrig.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki