FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Ebe Endocott war ein Triffianer und bekannter Podrenner-Pilot seiner Heimat Malastare, der im Jahr 32 VSY auch am berüchtigten Boonta-Eve-Classic teilnahm und dort den vierten Platz belegte.

Biografie

Ebe Endocott galt als frecher und angeberischer Zeitgenosse, da er sich aufgrund seines dreifachen Sieges im semiprofessionellen Podrenner-Turnier auf seiner Heimat Malastare gegenüber seinen Konkurrenten überlegen fühlte. Diese hohe Erfolgsquote hatte er besondern seinem Podrenner, dem J930 Dash-8, zu verdanken. Diese Maschine, die besonders mit ihren beiden Rennmotoren mit auffälliger Split-X-Konfiguration bestach, legte sich Ebe bereits in frühen Jahren zu.

Mit seinen ganzen Ersparnissen aus seinen Gewinnerlösen kaufte sich der Triffianer einen corellianischen Frachter, den er dazu verwendete, um sich und seinen Podrenner nach Mos Espa auf den Wüstenplaneten Tatooine zu transportieren. Dort nahm er an dem riskanten Boonta-Eve-Classic-Podrennen teil, wo er Sebulbas andauernde Siegesserie durchbrechen wollte. Zwar gelang es ihm am Schluss nicht den ersten Platz zu belegen, doch konnte er sich mit der Tatsache zufrieden geben, dass er im Gegensatz zu Favorit Sebulba das Ziel erreichte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.