FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Ein alter Freund ist die fünfte Folge der sechsten Staffel von The Clone Wars. Der Termin für die deutsche Erstausstrahlung ist noch unbekannt.

Beschreibung

Während sie auf dem Planeten Scipio weilt, um eine Hilfsmission zu gründen, wird Padme Amidala von ihrem alten Freund Rush Clovis zu Hilfe gerufen. Clovis fürchtet sich vor dem Kopfgeldjäger Embo, weil er gegen die Korruption auf seinem Planeten vorgehen will. Gemeinsam mit Padme versucht er, den Planeten zu verlassen und Hilfe zu holen...

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Ein alter Freund

Zu lieben heißt zu Vertrauen, zu Vertrauen heißt zu glauben

Der Krieg zwischen der Republik und den Seperatisten weitet sich aus. Viele werden von ihren Heimatplaneten vertriebenund es liegt bei Senatorin Amidala, dass ihnen geholfen wird. Alle Augen sind auf den Bankenclan und den Planeten Scipio gertichtet.Um sowohl von der Republik als auch von den Seperatisten unabhängig zu bleiben, werden alle Operationen aufgeteilt und Geldgeschäfte in einer neutralen Zone die den Haupttresor umgibt abgewickelt. Damit diese Operationen weiter laufen können, dafr es keinen Krieg auf Scipio geben. Innerhalb der Republik jedoch brodelt es und es wächst die Sorge um die Stabilität des Bankencalns, denn die Quelle des Geldes könnte gefärdet sein.

Handlung

Senatorin Padmé Amidala reist nach Scopio um dort eine Transaktion vom Bankenclan zu überwachen, die bisher noch nicht statt fand. Die nach dem Empfangs am Landeplatz muss die Senatorin ihre Wachen zurück lassen, da sie ab dort die Neutrale Zone betritt. Hierbei wird sie von dem Kopfgeldjäger Embo beobachtet, der ihr einen Suchdroiden hinterherschickt. In der Neutralen Zone wird Padmé zum Rat der Fünf geführt, die recht Erstaunt über das erscheinen der Senatorin sind. Nachdem Padmé dann ihr Erscheinen erläutert hat, leitet sie der Rat an ihren Sonderbevollmächtigten weiter, der mit ihr die weiteren Bedingungen verhandeln soll: Rush Clovis. Padmé will bricht darauf hin die Verhandlungen ab und besteht auf einen neuen Unterhändler, da sie Clovis für nicht neutral hält. Als Padmé sich am späteren Abend wieder in ihrer Unterkunft befindet, schleicht sich Clovis dort hinein. Als er entdeckt wir richtet Padmé automatisch ihren Blaster auf ihn. Darauf hin bittet er sie um hilfe, welche die Senatorin aber zuerst ablehnt, sich aber dann doch überreden lässt ihm zu zuhören. Clovis erklärt ihr, dass kein Geld mehr auf der Bank wäre, was sich aber nur beweisen ließe, wenn man in den Tresor einbrechen würde. Allerdings müsste Padmé ihm dabei helfen. Dabei werden sie die ganze Zeit von Embo beobachtet, der mit einem Scharfschützengewehr auf Clovis zielt. Als Padmé ablehnt Clovis zu helfen, eröffnet Embo das Feuer. Als beide sich in Deckung bringen konnten gibt Embo auf und verschwindet. Clovis bittet Padmé noch ein mal ihm zu helfen und flieht dann auch. Als die örtlichen Ermittler ihre Arbeiten abgeschlossen haben kontaktiert die Senatorin den Kanzler und erläutert ihm die Situation. Dieser rät ihr dann Clovis zu vertrauen. Am nächsten Tag akzeptiert die Senatorin vor dem Rat der Fünf Clovis als Unterhändler unter der Bedingung das sie den Transaktionsvorgang beobachten darf. Zwar will sich der Rat der Fünf erst weigern, stimmt aber auf raten von Clovs doch noch zu. Später besprechen Padmé und Clovis in Clovis' Residenz den Plan. Hierbei soll die Hauptenergieleitung gesprengt werden, was den Tresorraum lahm legt, sodass niemand rein oder raus kommt. Bis der Notfallgenerator anspringt muss Padme mit einem kleinen Gerät die Dateien auf dem Hauptcomputer finden und herunterladen. Am nächsten Morgen findet die Tresor Öffnung statt. Während Padmé hinein geht, will Clovis gehen um den Sprengsatz anzubringen. Allerdings wird er dabei aufgehalten, so dass er den Sprengsatz an Padmés Zofe Teckla weiter gibt. Diese bringt den Sprengsatz an, merkt aber nicht, dass sie von Embo verfolgt wurde, der sie darauf erschießt. Durch den darauf folgenden Stromausfall ist der Rat der Fünf blind, wodurch hin Padmé unbemerkt die Daten runter laden kann. Später sichten sie und Clovis in Padmés Unterkunft die Daten, als Sicherheitskräfte hinein kommen und die Senatorin wegen Spionage zu verhaften. Einige Tage später kommt darauf hin Jedi-Ritter Anakin Skywalker um sie auszulösen. Obwohl Anakin wegen Clovis verärgert ist, lässt er sich von Padmé überreden die gestohlenen Dateien aus Clovis' Residenz zu holen. Als sie am Ziel eintreffen müssen sie feststellen, das die gesamte Residenz offensichtlich durchsucht wurde. Als sie dann Clovis finden werden sie plötzlich von Embo angegriffen. Anakin schafft es zwar die Schüsse abzuwehren, allerdings müssen sie fliehen. Dabei wird der Speeder so stark beschädigt, dass er abstürzt und den Hang hinunter rutscht. Embo verfolgt sie dabei weiter bis sie ihn abschütteln können, wo sie allerdings erst zu spät merken, dass sie genau auf einen Abgrund zu rutschen. In aller letzter Sekunde taucht R2-D2 mit dem Raumschiff auf und fängt alle auf um dann ihnen zun dem Planeten zu fliehen. Embo kontaktiert währenddessen seinen Auftraggeber, Darth Sidious der dem Kofgeldjäger zum Erfolg gratuliert.

Quelle


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.