FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Ein kleines Stück Heimat ist die erste Comicgeschichte von Das Herz der Rebellion, dem 25. Sonderband von Dino-Panini. Der Comic wurde von Ron Marz geschrieben und von Tomás Giorello gezeichnet. Er erzählt von den Geschehnissen sechs Monate nach den Ereignissen von Eine neue Hoffnung (0 NSY).

Handlung

Kurz nach der Schlacht von Yavin: Die Rebellenflotte ist nach dem Verlust Yavins auf der Suche nach einem neuen Stützpunkt. Leia versucht, die beiden Brüder Raal und Heeth Panteer für die Sache der Rebellion zu begeistern, da sie einen verlassenen Mond im Ryloth-System besitzen. Zudem kennt Leia die beiden noch aus ihrer Jugendzeit auf Alderaan, wo die drei gut befreundet waren. Der jüngere der Panteers, Raal, ist sofort von der Idee begeistert und möchte sich der Rebellion anschließen. Heeth ist jedoch dagegen, da er durch das Imperium schon seine Heimatwelt verloren hat und nun nicht auch noch seinen Mond verlieren will.

Später am Tag unternehmen Raal und Leia einen Ausflug in das Reservat der Panteers, in dem viele von Alderaan importierte Lebewesen leben. Während eines Zwischenstops auf einem See wird ihr Gleiter von einer großen Drachenschlange gerammt. Die Schlange verfolgt Leia, wird jedoch im letzten Moment von Raal erschossen. Da der Gleiter zerstört ist, müssen die beiden nun zu Fuß das gefährliche Reservat durchqueren um zurück zum Anwesen der Panteers zu gelangen.

Im Wald wird Raal von einem Veermok angefallen. Diesmal rettete Leia Raal. Beim Durchschreiten eines Gewässers verliert Raal sein Gewehr und wird zudem von einem Morp gebissen. Der Biss eines Morps ist giftig. Als Raal einige Zeit später bewegungsunfähig auf dem Boden liegt, greift ein zweiter Vermook an. Leia setzt jedoch zur Verteidigung an, worauf der Veermok überraschenderweise flüchtet. Raal stirbt darauf an der hohen Menge des Morpgiftes. Heeth findet Leia und seinen toten Bruder. Er macht Leia verantwortlich für den Tod seines Bruders und verlangt, dass diese seinen Mond verlässt.

Dramatis personae

Literaturangaben