Fandom

Jedipedia

Einfache Tricks

35.864Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png30px-Ära-Real.png


Einfache Tricks
Allgemeines
Originaltitel:

Simple Tricks

Autor:

Chris Cassidy & Tish Pahl

Übersetzer:

Bernhard Kempen

Daten      (dt. Übersetzung/Original)
erschienen:

Juli 2004

Dezember 1999

Reihe:

Kampf um die Neue Republik

Tales from the New Republic

Inhalt
Epoche:

Ära der Neuen Republik

Datum:

11 NSY

Ort:

Prishardia

Hauptcharaktere:

Fenig Nabon, Ghitsa Dogder, Kyp Durron

Einfache Tricks ist eine Kurzgeschichte von Chris Cassidy und Tish Pahl. Sie befindet sich im Sammelband Kampf um die Neue Republik und spielt etwa sieben Jahre nach den Geschehnissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter im Jahr 11 NSY.

Handlung

Die Schmuggler Fenig Nabon und Ghitsa Dogder müssen auf Prishardia Notlanden, da ihr Antrieb beschädigt ist. Dort ist die Technische Ausrüstung aber sehr schlecht und der ansässige Mechaniker Gibb gibt sich alle Mühe die Star Lady so schnell wie möglich zu reparieren. Dafür muss jedoch ein neuer Antrieb con Corellia bestellt werden, sodass die Reparatur bis zu einem Monat dauern wird.

In der Zwischenzeit hat sich Ghitsa einen Plan überlegt, wie sie ihre Zeit auf dem Planeten nutzen will. Sie gibt sich als Jedi aus, indem sie sich mit einem alten Gewand und einem Lichtschwertgriff verkleidet. In eine Frucht baut sie einen kleinen Repulsor ein, um diese frei schweben zu lassen und so den Einsatz der Macht vortäuscht. Außerdem verwendet sie ein gezinktes Sabacc-Spiel und spielt der Bevölkerung vor ihre Gedanken lesen zu können. In ihrer Rolle als Jedi schlichtet sie verschiedene Streitereien und bekommt zum Dank zahlreiche Geschenke.

Unterdessen begegnet Fen einen echten Jedi-Ritter, der sich als Zeth Fost vorstellt. Er ist gekommen, da er von Ghitsa Taten gehört hat und sie für den Jedi-Orden gewinnen will. Während Fen die Star Lady repariert bemerkt sie jedoch, dass ihr Schiff manipuliert wurde. Mit einem schlechten Gefühl suchen sie Ghitsa, finden aber nur noch ihr Gewand vor und schließen daraus, dass sie entführt wurde.

Sie hacken sich in den Computer des Raumhafens ein und verhindern den Abflug der Rook, auf der Ghitsa unterdessen von Culan Brasli gefoltert wird. Der Hutt-Berater Ral möchte ihr Informationen über ein Projekt der Hutts entlocken.

Fen lernt den Jedi auf ihrer Fahrt nach Nad'Ris immer besser kennen und er beichtet ihr, dass er für die schreckliche Tragödie von Carida verantwortlich ist und Fen erkennt ihn als Kyp Durron. Zuerst ist sie geschockt und steht kurz davor ihn zu töten. Schließlich lässt sie ihn aber am Leben, da sie ihn braucht, um Ghitsa zu retten. Sie dringen in die Rook ein, wobei Kyp darauf bedacht ist, keine weiteren Personen zu töten. Dort können sie Brasli überwältigen und Ghitsa befreien. Bei ihrer Flucht kommt ihnen Gibb mit der Star Lady zu Hilfe, er hat die Rook außerdem dem Zoll gemeldet, der das flüchtende Schiff nun verfolgt.

Fen hat sich inzwischen mit Kyps Vergangenheit abgefunden und bringt ihn zurück nach Yavin IV. Als sie von dort mit Ghitsa aufbricht, entschließen sie sich die Informationen über die Hutts an Talon Karrde weiterzugeben.

Dramatis personae

Veröffentlichung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki