Fandom

Jedipedia

Equipment Emporium

36.388Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Sith.png


Das „Equipment Emporium“ war ein Geschäft für Ausrüstungsgegenstände aller Art, das zur Zeit der Alten Sith Kriege von Kebla Yurt in der Oberstadt von Taris betrieben wurde.

Beschreibung und Geschichte

Bereits vor dem Ausbruch der Mandalorianischen Kriege eröffnete Kebla Yurt ihr Geschäft in der Oberstadt und erarbeitete sich bald eine feste Stammkundschaft. So hatte das „Equipment Emporium“ den Ruf, dass Ausrüstung und Waffen zu den feinsten Gütern auf Taris zählten und nur selten längere Zeit im Lager blieben. Das Geschäft befand sich in einem belebten Teil der Oberstadt, gegenüber einem Apartmenthaus und nahe der örtlichen Cantina, sodass die Gäste auf ihrem Weg zum Lokal gezwungenermaßen am „Equipment Emporium“ vorbei mussten und möglicherweise noch etwas einkauften. Zum üblichen Angebot gehörten Rüstungen, Blaster, Vibro-Schwerter, Granaten, Medikits und sonstige Zubehörteile. Bei der Verwaltung ihres Ladens half Kebla ein Protokolldroide, der hauptsächlich die Lagerarbeiten für seine Besitzerin übernahm.

Selbst die Invasion durch die Mandalorianer 3964 VSY konnten Keblas Geschäft nicht schädigen, obwohl sie während des orbitalen Bombardements und den plündernden Kämpfern einige Reporter des Taris Holofeeds in ihrem Hinterzimmer versteckte. Nach dem Ende der Besatzung konnte kehrte auch für Kebla Yurt und ihr Geschäft für einige Jahre wieder die Normalität ein. Allerdings wurde Taris während des Jedi-Bürgerkrieges im Jahr 3956 VSY erneut besetzt. Angesichts der durchaus rücksichtsloseren Sith-Besatzer konnte Kebla es jedoch nicht riskieren, ihre Lebensgrundlage zu verlieren, weshalb sie gezwungen war, alle schweren Waffen und Swoop-Bikes an die Sith auszuhändigen. Als Revan zu dieser Zeit auf dem Planeten strandete, besuchte er auf der Suche nach Bastila Shan auch das „Equipment Emporium“, um für sich und Carth Onasi Ausrüstung einzukaufen. Nur hinter vorgehaltener Hand gab Kebla zu, wie sehr sie sich über die Sith ärgerte, konnte sich allerdings auch nicht richtig beklagen, da die Besatzer schließlich auch bei ihr einkaufen müssten.

Ob das „Equipment Emporium“ bei der Bombardierung des Planeten durch Darth Malak kurz darauf zerstört wurde, ist nicht bekannt.

Hinter den Kulissen

  • Besucht man Keblas Laden in einer Sith-Rüstung, merkt man Kebla ihre Nervosität an und sie behandelt den Spieler besonders zuvorkommend.
  • Im „Equipment Emporium“ kann man einen Permakret-Detonator kaufen, den man bei einem späteren Quest braucht, um Matrik zu helfen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki