FANDOM


30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Die ganzen Thrawn-Sachen fehlen fast komplett --Lord Tiin 15:29, 5. Sep. 2009 (CEST)

Die Erbarmungslos war ein Imperium-Klasse Sternzerstörer, welcher während des Angriffs von Großadmiral Thrawn gegen die Neue Republik Berühmtheit erlangte.

Ursprünglich wurde die Erbarmungslos nach der Schlacht von Yavin in Dienst gestellt, von Captain Parlan befehligt, welcher die Suche nach Adar Tallon auf Tatooine leitete. Nach dem Fehlschlag dieser Mission wurde er von Darth Vader exekutiert. Das Kommando ging an Captain Westen, den das gleiche Schicksal seines Vorgängers ereilte, als auch er Vader enttäuschte.

Anschließend wurde das Kommando der Erbarmungslos auf Captain Dorja übertragen, welcher den Sternzerstörer während der Schlacht von Endor kommandierte.

Hinter den Kulissen

  • Der Sternzerstörer Relentless erschien zuerst im Buch Die Dunkle Seite der Macht wird dort jedoch als Gnadenlos bezeichnet, was jedoch ein anderer Sternzerstörer ist. Erst in Das letzte Kommando wird sie Erbarmungslos genannt.
  • In Das letzte Kommando wird von der Erbarmungslos unter Kapitän Forja berichtet, jedoch handelt es sich hierbei um Kapitän Dorja.
  • In den späteren Büchern der Erbe-der-Jedi-Ritter-Reihe wird der Name des Schiffes nicht mehr übersetzt und mit dem englischen Namen Relentless bezeichnet.
  • In Tatooine Manhunt wurde ein Schwarzweißbild für die Erbarmungslos verwendet, welches auch für die Karte der Stalker des Star Wars Customizable Card Games verwendet wurde.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.