Fandom

Jedipedia

Erli Prann

36.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuJedi.png


„Wenn sie meine Tochter je wieder anfassen, bringe ich Sie um!“
— Han Solo zu Erli Prann (Quelle)

Erli Prann war ein Pirat, der eine Golan II-Kampfstation kaperte und weiterverkaufen wollte.

Biografie

Kurz bevor der Planet Bilbringi von den Yuuzhan Vong angegriffen wurde, hatte der Hacker Vel aus Pranns Team in einer Werftdatenbank eine fehlende Station entdeckt und hackte sich anschließend in alte imperiale Aufzeichnungen ein. Sie fanden heraus, das Großadmiral Thrawn eine getarnte Golan II Station im Bilbringi-System versteckt hatte, welche aber nicht zum Einsatz kam. Pranns Gruppe konnte den Aufenthaltsort der Station herausfinden und sie stahlen einen Grav-Fallen-Detektor aus einem Raumdock. Dann kaperten sie die Station. Währenddessen nahmen die Yuuzhan Vong Bilbringi ein und einige Korallenskipper zerstörten ihre Transporter. So saßen die Piraten über ein Jahr lang auf der Golan fest und kümmerten sich in dieser Zeit um die Reparatur der Station.

28 NSY, während der Schlacht um Bilbringi, kam die Pilotin und Jedi Jaina Solo auf die Station, da sie erkunden wollte, ob sie noch einsatzbereit war. Prann begrüßte sie zusammen mit Hiksri Jith und ‎Zam Ghanol. Dann erzählte er ihr eine falsche Geschichte, wie sie an die Station gekommen waren, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Schließlich wurde sie betäubt und ihre Staffel, die Zwillingssonnen, wurden mit Ionenkanonen abgeschossen und ebenfalls an Bord geholt. Prann wollte aus den Motivatoren ihrer X-Flügler einen Motivator für die Golan bauen, in den Hyperraum springen und die Station anschließend verkaufen.

Er setzte nun den Toydarianer Vel ein, um Solo zu bewachen, da er wusste, dass er immun gegen Gedankentricks war. Jaina sprach auf Prann ein, dass er den Truppen der Galaktischen Allianz helfen sollte, doch Prann lehnte ab. Schließlich gab er Sprungkoordinaten ein, doch Jaina verleitete ihn mit der Macht dazu, die falschen einzugeben. Die Golan landete mitten in der Schlacht von Bilbringi und musste der Allianz Notgedrungen helfen. Nachdem sie einen Abfangkreuzer der Yuuzhan Vong zerstört hatten, wollte Erli aus Wut die Jedi töten. Seine Kameraden waren jedoch dagegen, da sie sich nicht des Mordes schuldig machen wollten. Plötzlich erschien jedoch Han Solo und die durch ihn befreiten Piloten aus Jainas Staffel und überwältigten die Piraten. Prann wurde von Han bewusstlos geschlagen.

Später musste sich Prann und sein Team vor einem Gericht verantworten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki