Fandom

Jedipedia

Erschütterungsraketenwerfer

35.483Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png30px-Ära-NeuJedi.png30px-Ära-Legacy.png


Erschütterungsraketenwerfer
Allgemeines
Modell:

Erschütterungs-raketenwerfer

Waffenart:

Raketenwerfer

Preis:

Etwa 3.500 Credit

Technische Daten
Feuermodi:
  • Einzelschuss
  • Doppelschuss
Munition:

Erschütterungsrakete:

Nutzung
wichtige Rolle(n):

Ballistische Waffe

Die Erschütterungsraketenwerfer oder auch Vibroraketenwerfer waren eine Abschussvorrichtung für Erschütterungsraketen, die auf vielen Kreuzern und anderen Großkampfschiffen zu finden war. Auch Raumstationen und Abwehrsatelliten konnten damit bewaffnet werden, um Angreifer abzuwehren.[1]. Hierbei zahlte man für die gängigen Varianten von Erschütterungsraketenwerfern etwa 3.500 Credits.[2] Typischerweise verschiessen Erschütterungsraketenwerfer ihre Raketen in Paaren, wobei eine Rakete um einen kurzen Moment verzögert abgeschossen wurde. Dadurch konnte die erste Rakete Schutzschilde überlasten oder Schildgeneratoren zerstören, sodass die zweite Rakete ihre volle Wirkung im Ziel entfalten konnte. Werfer und Raketen kommen meist vom selben Hersteller, da die Raketen logischerweise in die Abschussvorrichtung passen müssen.[3]

Zu den bekannteren Werfern gehören der HM-6 von Dymek, der unter anderem in den RZ-1 A-Flügel Abfangjäger Verwendung fand, der ST2 von Arakyd, der unter anderem dem Millennium Falken als Bewaffnung diente,[3] und der Morne-3 der besonders von Piraten und Freibeutern einesetzt wurde.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki