FANDOM


Ära Widerstand.png


Die Erste Ordnung war eine Organisation, die als Nachfolger des Galaktischen Imperiums gegen die Neue Republik und dadurch den Widerstand kämpfte.

Hintergrund

Zwar galt das Galaktische Imperium nach dem Tod des Imperators als führerlos, allerdings noch lange nicht als ausgelöscht. Über die gesamte Galaxis waren imperiale Streitkräfte verstreut, welche sich zu neuen Institutionen vereinten, so auch in die Erste Ordnung.

Die Erste Ordnung wurde von einigen zentristischen Senatoren, allen voran Carise Sindian, geplant. Sie kombinierten einige imperial-nostalgische Extremistengruppen, darunter auch die Amaxinen-Krieger. Nachdem diese einen Bombenanschlag auf ein populistisches Bankett verübt hatten, begannen Unruhen den Senat der Neuen Republik zu erschüttern. Diese dauerten auch noch an, als der Fall aufgeklärt war und die Anführerin, Arliz Hadrassian, Selbstmord begangen hatte. Die verantwortlichen Senatoren blieben jedoch unbehelligt und verlegten sich von nun an darauf, zentristische Planeten von der Idee Der Ersten Ordnung zu überzeugen.

Das Ziel der Ersten Ordnung war die Vernichtung der Neuen Republik und die Neuerschaffung des Galaktischen Imperiums.

Organisation

Führungsstab

Die Erste Ordnung war eine militärische Institution, welche in deren Form dem Galaktischen Imperium glich. An der Spitze der Hierarchie stand der "Oberste Anführer" Snoke, welcher ungeklärte Verbindungen zum Galaktischen Imperium hatte. Desweiteren besaß dessen Schüler Kylo Ren diversen Führungseinfluss innerhalb der Ersten Ordnung.

General Hux war eine hochrangiger Anführer der Streitkräfte der Ersten Ordnung, sowie der Leiter der Starkiller-Basis. Eine weitere höherrangige Führungsperson war Captain Phasma, welche die Anführerin der Einheit des desertierenden Sturmtrupplers FN-2187 war.

Militär

Die Streitmacht der Ersten Ordnung bestand zunächst aus rekrutierten Sturmtruppen des untergegangenen Galaktischen Imperiums, welche im späteren Verlauf durch neue, jüngere und trainiertere Truppen verstärkt wurden. Neben den regulären Bodenstreitkräften standen auch Spezialeinheiten und Marinestreitkräfte im Dienst der Ersten Ordnung.

Die neuen Truppen bestanden aus zwangsrekrutierte Soldaten, welche bereits im Kindesalter von der Ersten Ordnung entführt und in speziellen Kampfschulen zu willenlosen, einheitlichen und diziplinierten Soldaten gedrillt wurden.

Die Truppen wurden speziellen Korps zugeteilt. Als Kennung des Korps waren zwei Buchstaben vor der Dienstnummer deklariert. Eines der bekanntesten Korps war das FN-Korps, zu dessen Mitglieder u.a. der desertierte Sturmtruppler FN-2187 gehörte. Auf das FN-Korps folgte in alphabetischer Reihenfolge das FO-, dann das FP-, FQ-, FR- und FS-Korps. Wie viele dieser Korps im Endeffekt existierten, ist nicht bekannt.

Besonders herausragende Soldaten wurden den Spezialeinheiten zugeteilt. Zu jenen gehören u.a. die Flammentruppen, sowie die Schneetruppen und Aufstandskontroll-Sturmtruppen.

Vernichtungswaffe Starkiller-Basis

Der Hauptstützpunkt der Ersten Ordnung lag auf einem unbekannten Eisplaneten, welcher später unter dem Namen "Starkiller-Basis" bekannt wurde. Die Erste Ordnung "untergrub" den gesamten Planeten und wandelte diesen in eine einzige gigantische Vernichtungswaffe um. Diese hatte, wie die Todessterne des Imperiums, genügend Feuerkraft um ganze Planeten(-systeme) auszulöschen. Ihre Energie beziehte diese allerdings nicht wie die Todessterne aus einem Reaktor, sondern aus einer nahegelegenen Sonne.

Rekrutierung

Zunächst bestanden die Streitkräfte aus rekrutierten Sturmtruppen des Galaktischen Imperiums und den Amaxinen-Kriegern, allerdings lichteten sich die Reihen mit der Zeit und die Amaxinen existierten nicht mehr, nachdem Leia Organa im Jahre 20 VSY ihr Hauptquartier auf Sibensko zerstörte und die Anführerin, Arliz Hadrassian, Selbstmord beging.

Um weiterhin Schlagkraft zu gewährleisten entschied sich die Ersten Ordnung zur Zwangsrekrutierung von Kleinkindern aus diversen Randwelten. Neben dieser Art der Rekrutierung bestand die Möglichkeit eine Klonarmee einzusetzen, was aber keinen Anklang bei General Hux - dem Urheber des Kinder-Rekrutierungsprogramms - fand.

Truppenverbände

Vehikel

Hinter den Kulissen

  • Die Geschichte der Ersten Ordnung ist an die, nach dem 2. Weltkrieg für möglich gehaltene, Reformierung der Nationalsozialistischen Streitkräfte in Argentinien angelehnt.

Siehe auch

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki